https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 2

  • Denk ich an Sport (26) : „Ich bin ein Federer-Groupie“

    Anne-Sophie Mutter ist Star-Geigerin. Hier schreibt sie über ihre Zeit im Fußballtor, die Parallelen zwischen Roger Federer und Plácido Domingo und die Kraft von Träumen im Sport und in der Musik.
  • Fliegende Surfer : Ist das die Zukunft des Wassersports?

    Guten Flug! Dank neuer Technik heben jetzt auch Segler, Windsurfer und Wellenreiter ganz lässig ab. Mit sogenannten Foils beeindrucken sie im Tiefflug über das Wasser. Das ist rasant, elegant – aber auch ziemlich gefährlich.
  • Lernen mit Youtube : Zuckersüße Wissenschaft

    Auf Youtube gibt es nicht nur Katzenfilmchen und Politpropaganda. Dort wird auch verständlich erklärt, wie Forschung funktioniert. Die Unis sehen das mit gemischten Gefühlen.
  • Garmin Vivosport

    Garmin Vivosport im Test : Mehr als Laufen wäre vermessen

    Die Garmin Vivosport ist schmal und leicht. Sie misst und berechnet aber wie ein Profi. Nicht nur die Pulsmessung ist dabei, sondern auch die maximale Sauerstoffaufnahme.
  • Wollen wir nicht Freunde bleiben? Gute Idee, findet die Gerichtspsychiaterin.

    F.A.Z. Woche : Liebe und Sex? Überbewertet!

    Wir haben uns auseinandergelebt, heißt es am Ende einer Liebesgeschichte. In ihrem Buch „Tatort Trennung: Ein Psychogramm“ plädiert die Psychiaterin Heidi Kastner für Ausdauer in Beziehungen – und weniger Romantik.
  • Herzblatt-Geschichten : Weiber, Leiber, Zeitvertreiber

    Wolf Biermann hat seine Zeit als Schwerenöter in schweren Nöten hinter sich. Markus Söder durchlebte seine „coole Phase“, wie andere eine fiese Krankheit. Und Helene Fischer und Steffi Jones wohnen offenbar zusammen.
  • Muss sein, macht vielleicht sogar Spaß: Sport treiben, wie hier in Williamsburg, Brooklyn.

    Training im Tanktop : Freie Sicht auf freie Schultern

    Früher mal war das Tanktop Symbol der Muckibuden-Typen. Jetzt hat es beim Sport einen richtig guten Lauf. Das könnte auch daran liegen, dass die Tank-Silhouette beim Training motiviert.
  • Kampf gegen sich selbst

    Magersucht : Iss doch einfach!

    Unsere Autorin ist magersüchtig, schon mehr als ihr halbes Leben lang. Als sie sich schließlich in eine Klinik einweist, wiegt sie keine 39 Kilogramm mehr. Wochenlang muss sie im Rollstuhl sitzen – jeder Schritt könnte sie umbringen. Aber das ist nicht das Schlimmste.
  • Trend Selbstoptimierung: Fit zu sein macht nicht nur selbstbewusst, sondern steht auch für Erfolg und Zielstrebigkeit.

    Gesellschaftliche Extreme : Die Fitten und die Fetten

    Unsere Gesellschaft fällt auseinander. Fit und fett bestimmen die Gegensätze. Die einen leben immer gesünder, die anderen immer ungesünder. Das sorgt für Zündstoff, nicht nur im Alltag.
  • Gut gegen Trübsal: Der Bewegungsparcours umfasst verschiedene Stationen und Übungsgeräte.

    Sport bei Depression : Bewegung tut auch der Seele gut

    Ein neuer Bewegungsparcours an der Klinik Hohe Mark in Oberursel wurde auf seine Wirkung untersucht: Von sportlicher Betätigung profitieren besonders Patienten mit Depressionen.
  • Fitness-Tracker : Das Messen ist des Sportlers Lust

    Jeder Schritt zählt: Fitness-Tracker erfassen die Bewegung und sportlichen Aktivitäten. Nicht alle funktionieren gut. Wir haben drei Geräte ausprobiert.
  • Fitness-Armband : Spielzeug für Selbstvermesser

    Die Surge von Fitbit misst den Herzschlag rund um die Uhr. Sogar im Schlaf. Auch die Wegstrecken zeichnet der Fitness-Tracker auf. Doch die Surge befriedigt vor allem den Spieltrieb.
  • Arbeitsthema Arbeitswelt: Sabine Flick auf dem Campus Westend der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt

    Soziologin über Banker : „Das ist ein gegenseitiges Belauern“

    Viel Geld und Party? Eine Soziologin widerlegt jedes schillernde Klischee: Banker haben kaum Freunde, suchen im Job vergeblich nach dem Menschlichen und flüchten erschöpft in traditionelle Beziehungen.
  • Was kann man tun, wenn der Schmerz im Knie nicht mehr weggeht?

    Arthrose : Bewegung gegen den Verschleiß

    Millionen Deutsche leiden unter Arthrose. Viele greifen zu umstrittenen und auch falschen Mitteln, um den Schmerz in Knie oder Hüfte zu bekämpfen. Wir haben nachgeforscht, was wirklich hilft.
  • Von oben nach unten: Lebt der Abteilungsleiter den Sport vor, steigt die Bereitschaft der Mitarbeiter sich zusammen zu bewegen

    Trend Betriebssport : Beweg dich, Kollege!

    Deutschlands Arbeiter fühlen sich gestresst. Eines der besten Mittel, um Druck abzubauen, ist Bewegung. Doch Betriebssport wird hierzulande immer noch stiefmütterlich behandelt. Dabei gibt es interessante Konzepte.
  • Knappe zwei Dekaden hat uns „Verbotene Liebe“ mit wechselnden Gesichtern und Geschichten durch den Vorabend begleitet.

    Aus nach fast zwanzig Jahren : Verlorene Liebe

    Anfang 2015 ist Schluss: Nach fast zwanzig Jahren stellt die ARD ihre Soap „Verbotene Liebe“ ein. Zeit für ein wenig Wehmut, Erinnerungen und Geständnisse.