https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 5

  • TUM Boring (v.l.n.r.): Haokun Zheng, Elias Schmid, Max Herbst, Marvin von Hagen und Kilian Schmid

    Nach dem Hyperloop : Die virtuellen Tunnelbohrer

    Die TU München hat ein neues Studienprojekt hervorgebracht. Nach TUM Hyperloop heißt es nun TUM Boring. 60 Studenten gehören zu den Finalisten von Elon Musks neuem Wettstreit.
  • Vom Stahlunternehmen bis zum Chemiekonzern: Die Schwerindustrie in Deutschland verschreibt sich in großen Teilen der Klimaneutralität. Doch bei den Strategien gibt es mehrere Haken.

    Thyssenkrupp, Bosch und Co. : Die Industrie wird grün

    Immer mehr Unternehmen in Deutschland wollen klimaneutral werden. Das klingt erst mal gut. Doch noch immer gibt es viele offene Baustellen, die die Transformation verlangsamen – auch in der Politik.
  • Klötzchen der Zukunft: Workshop-Teilnehmer der „Wunschproduktion“

    „Tiny living“ in Hannover : Eine neue Lebensform

    Das Konzept der Stunde heißt „Tiny Living“: In Hannover soll Europas größte Siedlung für ökologisches, minimalistisches, inklusives und basisdemokratisches Wohnen entstehen.
  • Architektur für Kinder : Sie wollen doch nur spielen

    Es sind Orte des kontrollierten Risikos: Auf Spielplätzen können die Kinder toben, und Eltern lernen viel über sich selbst. Die Ausstellung „The Playground Project“ im Frankfurter Architekturmuseum weiß mehr.
  • FBI-Fotos des Bauunternehmers Jürgen Schneider nach seiner Verhaftung am 18.5.1995 in Miami: Der damals 63-Jährige wurde des Betruges, Kreditbetruges und Bankrotts angeklagt.

    Milliardenpleite : Der Betrug des Jahrhunderts

    Vor 25 Jahren endete der Betrug des Baulöwen Jürgen Schneider in einer Milliardenpleite. Und auch Manfred Schmiders Unternehmen „Flowtex“ richtete im selben Jahrzehnt einen ähnlich hohen Schaden an. Die Affären waren auch ein Menetekel für die zahlreichen Kreditgeber – allen voran die Deutsche Bank.
  • Bauprojekte in Frankfurt : Zuwachs am Hochhaus-Himmel

    Die Frankfurter Skyline wird noch etwas dichter. Investoren zahlen mehr als eine Milliarde Euro. Derzeit sind zwölf Türme im Bau – und ein Projekt überragt alle anderen.
  • Booking.com: Und wenn Sie jetzt nicht zuschlagen, kriegt ein anderer dieses tolle Angebot! Aber ist es wirklich so toll?

    Das große Shoppen : Kaufen! Sie! Jetzt! Schnell!

    Nur noch drei Hotelzimmer verfügbar, nur noch zwei Artikel auf Lager: In Online-Shops herrscht ständig große Knappheit. Angeblich. Doch wir gehen den Anbietern beständig auf den Leim.
  • Julen tot aufgefunden : Das Wunder blieb aus

    Bis zuletzt hofften die Eltern, ihren zwei Jahre alten Sohn lebend wiederzusehen. Doch die Rettungskräfte konnten nach 13 Tagen nur den leblosen Körper Julens aus dem Bohrloch bergen. Ganz Spanien teilt nun die Trauer seiner Familie.
  • Tracking-Software : Wie wir ausgespäht werden

    Werbung im Internet war früher lästig. Heute ist sie bisweilen gefährlich. Tracking-Software zur Erfassung von Surfern und Kunden setzt auf fragwürdige Verfahren.
  • Saisonstart der Galerien : Frankfurt erleuchtet

    Der „Frankfurter Saisonstart“ hat inzwischen Tradition: Die Galerien in der Stadt präsentieren zu Herbstbeginn ihre Künstler – von Bernard Schultze bis Andreas Slominski.
  • So wie diese junge Frau würde unsere Autorin eine Bohrmaschine niemals halten.

    Frauen als Zielgruppe : „Ladies Night“ im Baumarkt

    Wir können das problemlos selbst und allein, und bei uns geht viel weniger kaputt. Warum Heimwerken gerade für Frauen ein großartiges Hobby ist, erfährt man bei der „Ladies Night“ im Baumarkt. Ein Besuch.
  • Auto-Kommentar : Adieu BMW, Mercedes, VW?

    Die Öffentlichkeit hat den deutschen Autobauern jegliche Zukunftsperspektive abgesprochen. Dabei orientiert sich die Autoindustrie doch nur an der Nachfrage ihrer Kunden.
  • Das wird teuer. Ohne Haftpflichtversicherung können größere Schäden schnell zu einem finanziellen Ruin führen.

    Haftpflichtversicherung : So sichern Sie Ihr Geld besser ab

    Wer vor mehr als fünf Jahren eine private Haftpflichtversicherung abgeschlossen hat, sollte schnellstens handeln. Neue Policen bieten höhere Deckungssummen und decken mehr Risiken ab. Dabei sind sie kaum teurer.
  • Heiner Friedrich zum 80. : Der Kunstsetzer

    Mit seiner Münchner Avantgarde-Galerie schuf Heiner Friedrich Ausstellungen am Puls der Zeit und prägte die Entwicklung des deutschen Kunstbetriebs entscheidend. Heute wird der Galerist achtzig Jahre alt.
  • Flugplatz Mainz-Finthen: Zwar nicht im Privatjet, aber im Privatflieger unterwegs

    Mitflugzentralen : Per Anhalter durch die Luft

    Alles mögliche teilen die Menschen heute schon: Autos, Betten, Filme und Bohrmaschinen. Diese neue Konsumkultur funktioniert sogar in der Luft. Mitflugzentralen bringen Piloten und Fluggäste zusammen.
  • Abwasserkanal Emscher : Historischer Durchbruch

    Im Emscher-Umbau wird ein wichtiger Bauabschnitt beendet. Für das Ruhrgebiet bedeutet der Fortschritt des Riesenprojekts die hygienische Erlösung: Es steht kurz davor, eine zivilisierte Kanalisation zu bekommen.