https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 37227

  • Muss noch immer Stigmatisierung bekämpfen: Die Luftfahrttechnik-Ingenieurin, Frauenrechtlerin und Politikerin Winnie Byanyima leitet UN-Aids.

    UN-Aids-Direktorin Byanyima : „Wir müssen mutig vorangehen“

    Winnie Byanyima ist Leiterin des Anti-Aids-Programm der Vereinten Nationen. Im Interview spricht sie über zwei Pandemien, Verschwörungstheorien rund um HIV – und die Idee eines Volksimpfstoffs.
  • Das Ende der Mainzer Hoffnungen: Ginter (2.v.l.) köpft zum Gladbacher Siegtreffer ein.

    2:3 gegen Gladbach : Mainz bleibt Letzter

    In einem muntere Duell ist über weite Strecken nicht zu erkennen, wer Abstiegskandidat und wer Champions-League-Teilnehmer ist. Doch am Ende stehen die Mainzer gegen Gladbach doch wieder mit leeren Händen da.
  • Auswärts eine Wagenburg: SV Wehen Wiesbaden.

    Wehen siegt in Magdeburg : Auswärts eine Macht

    Der SV Wehen Wiesbaden gewinnt 2:1 in Magdeburg und bleibt das auswärtsstärkste Team der dritten Liga. Einen Wermutstropfen muss der Zweitliga-Absteiger dennoch verkraften.
  • Protest gegen die alte Verfassung in Santiago.

    Abstimmung über Verfassung : Chile ringt um seine Zukunft

    Am Sonntag stimmen die Bürger in Chile darüber ab, ob es eine neue Verfassung gibt. Die bisherige stammt noch aus der Zeit von Diktator Augusto Pinochet – und gilt Gegnern als Wurzel aller Ungerechtigkeit.
  • Jazz-Pianist Keith Jarrett : Am bitteren Ende einer langen Wanderschaft

    Eine traurige Nachricht: Der Pianist Keith Jarrett kehrt nach zwei Schlaganfällen wohl nicht mehr auf die Bühne zurück. Umso größer wirkt angesichts dessen die Sternstunde des demnächst veröffentlichten „Budapest Concert“.
  • Conte und „Ferragnez“ : Bei Anruf Maske tragen

    In Italien hat diese Woche ein Anruf für Aufregung gesorgt: Ministerpräsident Conte soll das Influencer-Paar Chiara Ferragni und Fedez gebeten haben, für das Tragen von Masken zu werben. Ein Armutszeugnis, fanden manche.
  • Mit einem kleinen Budget zum Sieg: Die Geschichte um Beanes erfolgreiches System wurde 2011 mit Brad Pitt in der Hauptrolle verfilmt.

    Ein Bestseller in Liverpool : Die Kunst zu gewinnen

    Billy Beane ist die Figur hinter dem Bestseller „Moneyball“, der mit Brad Pitt verfilmt wurde. Im Baseball sorgte Beane mit einem ausgeklügelten System für Furore – macht er in beim FC Liverpool nun weiter?
  • Aktion im Tresorraum einer Bank.

    Ersparnisflut : Trotz Negativzinsen fließen Banken immer mehr Einlagen zu

    Die Volks- und Raiffeisenbanken berichten, der Zustrom an Einlagen habe sich „drastisch beschleunigt“. Dabei verlangen immer mehr Banken Negativzinsen. Allein in diesem Monat kamen mehr als 20 neue dazu. Die Zahl stieg auf mehr als 300 Banken.
  • Plötzlich auf der Intensivstation: Welche Behandlung Patienten im Notfall wünschen, sollten sie in einer Patientenverfügung festhalten (Symbolbild).

    Was Corona lehrt : Triage braucht ein Gesetz

    Wen zuerst behandeln, wenn die Intensivbetten nicht ausreichen? Seit der Coronakrise ist Triage eine gesamtgesellschaftliche Frage. Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat Intensivmediziner zu ihren Erfahrungen befragt.
  • Onleihe Verbund Hessen : Bücher rund um die Uhr

    Der Onleihe Verbund Hessen kann am Tag der Bibliotheken sein zehnjähriges Bestehen feiern. Auch heute wächst er weiter – allerdings mit Hindernissen.
  • Der Begriff „Milliardenhöhe“ ist mit Betrugsgeschichten bislang zumindest hierzulande selten gewesen.

    Wirecard-Skandal : Insolvenzverwalter: Konzern wurde leergeräumt

    Der Insolvenzverwalter von Wirecard erhebt schwere Vorwürfe gegen das ehemalige Management des Konzerns. Mit dem Teilverkauf in dieser Woche kommt aber ein wenig Geld in die Kassen, um den Skandal mit Unterstützung von Anwälten aufzuklären.
  • Jahrtausende alte Funde : Schmelzender Gletscher gibt seine Schätze frei

    Angesichts steigender Temperaturen prophezeien Gletscherforscher, dass 95 Prozent der rund 4000 Eisfelder in den Alpen bis Ende dieses Jahrhunderts verschwinden könnten. Zwar beklagen Wissenschaftler den verheerenden Verlust. Gleichzeitig bietet die Gletscherschmelze jedoch die Gelegenheit, Wissenslücken über das Leben vor tausenden von Jahren zu füllen.