https://www.faz.net/-h0w

Seite 1 / 37483

  • Kirsten Boie

    Sprachpreis abgelehnt : Was da schwant

    Kirsten Boie hat den Elbschwanenorden der Hamburger Sektion des Vereins Deutsche Sprache abgelehnt. Die renommierte Jugendbuchautorin stößt sich an Äußerungen des Vereinsvorsitzenden. Der schwadronierte unter anderem vom „aktuellen Meinungsterror“ der „linksgestrickten Lügenpresse“.
  • Akrobat in Aktion: Breel Embolo schießt gegen Donezk ein spektakuläres Tor.

    Sorgen des Gladbach-Stürmers : Typisch Breel!

    Breel Embolo schießt in der Partie gegen Schachtjor Donezk ein Fallrückziehertor. Doch die Freude über den spektakulären Treffer währt nur kurz. Denn der Gladbacher Stürmer trägt eine schwere Last auf den Schultern.
  • Zwischen Angst und Wut: Unter den Demonstranten in Thailand sind viele junge Frauen, die sich von den Traditionen ihrer Eltern abwenden.

    Proteste gegen Rama X. : Thailands König entzweit Familien

    Die junge Thailänderin Nan demonstriert in Bangkok für eine Einschränkung der königlichen Rechte. Sie will nicht vom reichsten Monarchen der Erde regiert werden. Ihre Eltern aber wollen nicht an den Traditionen rütteln.
  • Thomas Schanz aus Piesport an der Mosel ist für den Gault & Millau der Koch des Jahres 2021 und nun mit neunzehn Punkten bewertet.

    Führer von Gault & Millau : Schluss mit all den Eitelkeiten

    Die aktuelle Ausgabe des Restaurantführers Gault & Millau macht unter einem neuen Chefredakteur vieles richtig – birgt aber auch Zündstoff. Ein Frankfurter Gourmetrestaurant gehört zur Spitzenklasse in Deutschland.
  • „Christlich“ statt „liberal“: Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán

    Rechtsstaatlichkeit in der EU : Nicht verhandelbar

    Rechtsstaatlichkeit kann kein Gegenstand von Verhandlungen sein, bei denen es um Geben und Nehmen geht. Dies zumindest nicht in einer Gemeinschaft wie der EU. Ungarn sieht das leider anders.
  • Eine Niqap-Trägerin in Frankfurt (während einer Demonstration im April 2011)

    Gerichtsbeschluss : Muslima darf am Steuer keinen Niqab tragen

    Das Verhüllungsverbot im Straßenverkehr gilt auch für eine Muslimin, die aus religiösen Gründen ein Kopf-Schulter-Tuch trägt. Das hat das Verwaltungsgericht in Düsseldorf entschieden.
  • Die Youtuberin Greta Silver inszeniert sich als energiegeladener Oldie.

    Karriere im Alter : Durchstarten nach der Rente

    Aus Neugier, nicht aus Not: Auch deutlich jenseits der 60 wagen manche einen beruflichen Neustart. Was haben sie schon zu verlieren?
  • Sorgen bei Liverpool und Klopp : „Das hört sich nicht gut an“

    Im Hinspiel gab es ein 5:0, nun verliert Liverpool in der Champions League daheim gegen Bergamo. Der Grund für die ärgerliche Niederlage ist schnell ausgemacht. Nun droht Jürgen Klopp ein „Endspiel“ – ausgerechnet in Dortmund.
  • Neapel trauert um Maradona : „Jetzt ist die Zeit der Tränen“

    Neapel war die glücklichste Zeit im Fußball, vielleicht im Leben überhaupt von Diego Maradona. Doch dort schritt er auch auf den Abgrund zu, in den er würde fallen müssen. Neapels König war nicht nur sterblich, er war auch fehlbar.
  • Schwierige Partner: Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki und EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen

    Polens Außenminister : Die EU-Verträge sind heilig

    In Europa gilt das Einstimmigkeitsprinzip. In den Regelungen für die Corona-Hilfe soll das nun rechtswidrig umgangen werden. Polen muss mit einem Veto drohen, um einen drohenden Vertragsbruch abzuwenden. Ein Gastbeitrag.
  • Dagmar Ziegler am Donnerstag im Bundestag

    Nachfolge Oppermanns : Dagmar Ziegler ist neue Vizepräsidentin des Bundestags

    Für Ziegler bedeutet es eine späte Anerkennung: Seit Jahrzehnten engagiert sie sich für die SPD. Die Politikerin soll die Ost-Kompetenz ihrer Partei herausstellen. Sie erfüllt aber noch andere Minderheiten-Kriterien.
  • Demokratie stärken, siebzig Jahre Grundgesetz feiern: Die Hertie-Stiftung hat auch eine Veranstaltung mit Schülern in der Paulskirche unterstützt.

    Hertie-Stiftung in der Kritik : Ein historisches Markenzeichen

    Die Gemeinnützige Hertie-Stiftung fördert die Demokratie. Sie hat einen guten Ruf und trägt einen klingenden Namen. Aber woher kommt er eigentlich? Die Arisierung spielte dabei eine maßgebliche Rolle.
  • Bundesliga-Krisenklub : Die vergiftete Atmosphäre bei Schalke 04

    Beim Schalke 04 ist nicht nur die sportliche Krise schlimm. Eitelkeit, Missgunst, Lustlosigkeit und gegenseitige Antipathie stören das Klima bei den Königsblauen immens. Und Besserung ist kaum in Sicht.