https://www.faz.net/-gms-12xom

: Honecker aus Sachsen

  • Aktualisiert am

Uwe Steimle kam im Juni 1963 in Dresden zur Welt, wo er noch heute mit seiner Frau und den beiden Töchtern (27 und 15) wohnt. Er besuchte die Sportschule, lief die 100 Meter in 11,2 Sekunden und musste auf dem Weg zum Schauspieler die Hürde einer Berufsausbildung überwinden.

          1 Min.

          Uwe Steimle kam im Juni 1963 in Dresden zur Welt, wo er noch heute mit seiner Frau und den beiden Töchtern (27 und 15) wohnt. Er besuchte die Sportschule, lief die 100 Meter in 11,2 Sekunden und musste auf dem Weg zum Schauspieler die Hürde einer Berufsausbildung überwinden. Er lernte drei Jahre lang Industrieschmied und studierte anschließend an der Theaterhochschule Leipzig. Darauf folgten Engagements im Dresdner Kabarett "Die Herkuleskeule" sowie am Staatsschauspiel Dresden. 1992 trat er erstmals im "Tatort", ein Jahr später im "Polizeiruf 110" an der Seite von Kurt Böwe sowie in mehreren Kinofilmen auf. Große Popularität erlangte er mit seinem Programm "Ostalgie" und den beiden Kultfiguren Günther Zieschong und Ilse Bähnert sowie als Erich-Honecker-Imitator. 2003 wurde Steimle mit dem Kabarettpreis "Salzburger Stier" und ein Jahr darauf mit dem Adolf-Grimme-Preis für den "Polizeiruf" ausgezeichnet. Als Pfleger des sächsischen Dialekts ist er seit kurzem Ehrenmitglied im Verein Deutsche Sprache. lock.

          Topmeldungen

          Reges Treiben in der Londoner U-Bahn

          Staatshilfen benötigt : Londons U-Bahn in Not

          Die Londoner „Tube“ leidet unter den Folgen der Corona-Pandemie. Die schon vorher defizitäre Verkehrsgesellschaft TfL braucht Staatshilfe in Milliardenhöhe.
          Auf dieses Bild werden die Frankfurter in diesem Jahr verzichten müssen: Der Weihnachtsmarkt am Römer (Archivbild von 2015)

          Höchststand an Neuinfektionen : Frankfurt sagt Weihnachtsmarkt ab

          Der Frankfurter Weihnachtsmarkt ist endgültig abgesagt. Das hat Gesundheitsdezernent Stefan Majer (Die Grünen) nach einer Sondersitzung des Verwaltungsstabs am Samstag bestätigt. Zudem beschließt die Stadt weitere Einschränkungen.
          Ein Adelssitz im Zwielicht: die Burg Hohenzollern bei Hechingen in Baden-Württemberg

          Entschädigungsansprüche : Das Recht der Hohenzollern

          Der Ton in der Debatte wird schärfer: Im Streit um die Entschädigungsansprüche der Hohenzollern werden Politik und Verwaltung von Kammerjägern unter Druck gesetzt. Ein Gastbeitrag.