https://www.faz.net/-gmm-6ooph

Mode : "Mad Men": Der Dreiteiler zur Serie

  • Aktualisiert am

In der Fernsehserie "Mad Men", der elegantesten Seifenoper aus der Welt der Werbung, die je gedreht wurde, kleiden sich die Figuren wie Schaufensterpuppen. Da lag es nahe, dass ein Modeunternehmen, in diesem Fall Banana Republic, ...

          1 Min.

          In der Fernsehserie "Mad Men", der elegantesten Seifenoper aus der Welt der Werbung, die je gedreht wurde, kleiden sich die Figuren wie Schaufensterpuppen. Da lag es nahe, dass ein Modeunternehmen, in diesem Fall Banana Republic, die Vorlage nutzt: Die Kollektion "Mad Men" wurde nicht bloß inspiriert von der Serie, die den Stil der frühen sechziger Jahre zelebriert, als lange Haare und Jeans nur für Poeten oder Hobos in Frage kamen. Viele Teile sind Zitate der Outfits, die Don Draper, seine Sekretärin Joan Harris und seine Frau Betty Francis auf dem Bildschirm vorführen - den Puppen in den Schaufenstern der Banana-Republic-Filiale an der Fifth Avenue passen die Sachen perfekt wie den Darstellern im Fernsehen.

          Aus 65 Teilen besteht die Kollektion, und für jeden ist etwas dabei, der sich zurückversetzen will in die gute alte Zeit, als Frauen am Arbeitsplatz glücklich waren, wenn sie einem Mann den Bleistift spitzen durften. Für die Dame Petticoats, Tulpenröcke mit Begonienprint, Cardigans mit Leopardenprint, Zigarettenhosen, Pumps; für den Mann Fedoras, taillierte Dreiteiler mit Nadelstreifen, Trenchcoats, Geldclips, Loafers.

          Eine Frage an den Verkäufer Claude: Gibt es wirklich Menschen, die sich in diese Uniformen zwängen und in dem Aufzug dann sogar zur Arbeit gehen? "Na klar", sagt Claude. Allerdings gibt er zu, dass die Damen besser kaufen als die Herren. Hat es damit zu tun, dass die männlichen Figuren in "Mad Men" rückständige Trottel sind, während die Frauen Schritt für Schritt ihre Rechte einfordern? "Ich weiß es nicht", sagt Claude. Er hat bislang nur die Pilotfolge gesehen.

          Die "Mad Men"-Stylistin Janie Bryant hatte im vergangenen Jahr zunächst für Ken und Barbie eine Kollektion entworfen, dann für den Herrenausstatter Brooks Brothers und schließlich mit der Kaufhauskette Bloomingdale's kooperiert. Seit "Drei Engel für Charlie" beeinflusste keine Fernsehserie die Mode so stark wie "Mad Men". Ist es Sehnsucht nach der guten alten Zeit, als man bei der Arbeit rauchte und soff? Nach einem Amerika, dass kluge Ideen produzierte, wie etwa den Diaprojektor? Man solle nur nicht zu viel interpretieren, schlägt Bryant vor. Die Leute lieben die Mode in "Mad Men" weil die Figuren sie wie Schutzschilder tragen.

          Lars Jensen

          Topmeldungen

          Markus Söder und sein Vize Hubert Aiwanger nach einer Kabinettssitzung im Münchner Hofgarten.

          Streit um Impfungen : Aiwanger wirft Söder Falschbehauptung vor

          Nach der letzten Kabinettssitzung vor der Sommerpause hatten sie noch versucht, Einigkeit zu demonstrieren. Doch der Streit zwischen dem bayrischen Ministerpräsidenten und seinem Vize ist nicht vorbei – im Gegenteil.