https://www.faz.net/redaktion/winand-von-petersdorff-11104443.html
Winand von Petersdorff-Campen - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitun

Winand von Petersdorff-Campen

(wvp.)

wurde am 1. Juli 1963 geboren und wuchs auf einem Bauernhof in Seesen am Harz auf. Im Dezember 1991 kam er nach abgeschlossenen Studien der Betriebswirtschaft in Göttingen und der Journalistik in Mainz zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Dort baute er die regionale Wirtschaftsberichterstattung aus. 2002 wechselte er zur Sonntagszeitung als stellvertretender Ressortleiter der Wirtschaftsredaktion. Seit Anfang 2015 berichtet er als Wirtschaftskorrespondent aus Washington, D. C. Der Vater von sechs Kindern schreibt gerne über die Energiewirtschaft, Landwirtschaft und die große weite Welt.

Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Winand von Petersdorff-Campen

Seite 1 / 154

  • Viel Grün sollte in der Ökostadt The Woodlands, Texas, stehen bleiben. Wer durch die Straßen fährt, fühlt sich an vielen Stellen wie im Wald.

    Grüne Stadt : Der Traum des Öl-Milliardärs

    George Mitchell ist mit Fracking reich geworden. In Erinnerung bleiben wollte er aber als Gründer einer Stadt, die im Einklang mit der Natur lebt. Ausgerechnet im Öl-Bundesstaat Texas ist sie entstanden.
  • Joe Bidens (rechts) jüngstes Treffen mit dem chinesischen Staatschef Xi Jinping mag die Rhetorik entschärfen, den Konflikt löst es nicht.

    US-Sanktionen gegen Huawei : China hat den Löwen geweckt

    Washington ist wild entschlossen, China in Schach zu halten. Die Entschlossenheit speist sich aus Enttäuschungen und Misstrauen. Für chinesische Konzerne wird es schwer.
  • Chinas Präsident Xi Jinping und US-Präsident Joe Biden

    Verbot von Huawei-Technik : USA verschärfen Kurs gegen China

    US-Präsident Joe Biden setzt im Umgang mit China die Sanktionspolitik seines Vorgängers fort. Die harten Maßnahmen gegenüber der Volksrepublik gehören zu den wenigen Politikfeldern, in denen sich Demokraten und Republikaner einig sind.
  • FTX-Gründer Samuel Bankman-Fried

    Handelsplattform FTX : Das wuchernde Krypto-Ökosystem

    Die Kryptobranche ist die Erklärung schuldig geblieben, wozu sie eigentlich gut ist. Die kritische Lage für Krypto-Unternehmen wird nach dem Niedergang von FTX noch ungemütlicher. Dennoch gibt es Erhaltenswertes.
  • Durch welches Loch sind die Hacker geschlüpft? Ein Continental-Mitarbeiter im Werk in Hannover

    Cyberattacke : Conti, das FBI und die Hacker

    Wie sensibel sind die Daten, die die Lockbit-Bande gestohlen hat? In die Ermittlungen sind auch US-Behörden involviert, wie nun bekannt wurde. Daten von VW, BMW und Mercedes könnten betroffen sein.
  • Sam Bankman-Fried, der Gründer der Kryptobörse FTX

    Krypto-Pleite FTX : Wuschelkopf Bankman-Fried

    Die Indizien verdichten sich, dass Amerikas gefeiertes Krypto-Wunderkind Samuel Bankman-Fried ein ausgemachter Betrüger mit Problemen der Selbstkontrolle ist.
Bücher und Publikationen