https://www.faz.net/redaktion/verena-lueken-11104324.html
Autorenporträt / Lueken, Verena

Verena Lueken

(lue.)

kam nach humanistischem Abitur, Studium Tanz in Frankfurt und Philadelphia, Soziologie, Germanistik und Filmwissenschaft in Frankfurt und New York auf professionellen Umwegen als Autorin zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Arbeitete dort von 1991 bis 2021 als Redakteurin im Feuilleton, war viele Jahre Kulturkorrespondentin in New York, einige Jahre stellvertretende Leiterin des Feuilletons. Ihre Schwerpunkte: Kino, Literatur, Amerika. Seit 2021 wieder freie Autorin. Buchveröffentlichungen: „Kinoerzählungen“ (Hrsg.), Hanser Verlag (1995); „New York. Reportage aus einer alten Stadt“, DuMont Literatur und Kunst Verlag (2003); „Gebrauchsanweisung für New York“, Piper Verlag (2018). Ihre Romane „Alles zählt“ (2015) und „Anderswo“ (2018) erschienen bei Kiepenheuer & Witsch. Auszeichnungen: Internationaler Publizistik-Preis (Klagenfurt 1992), Michael-Althen-Preis für Kritik (Berlin 2019).

Freie Autorin

Aktuelle Beiträge von Verena Lueken

Seite 1 / 89