https://www.faz.net/redaktion/tillmann-neuscheler-11104395.html
Autorenporträt / Neuscheler, Tillmann Jörg

Tillmann Neuscheler

(tine.)

Geboren am 25. Februar 1973 in Tübingen. Nach dem Zivildienst in Köln studierte er Volkswirtschaftslehre in Regensburg, Tübingen, Freiburg und an der Texas A & M University in Amerika. Nach dem Examen im Herbst 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik der Universität Freiburg. Dissertation über die Monopolregulierung von Flughäfen. 2004 bis 2005 besuchte er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf und volontierte bei „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“. Constantin-von-Dietze-Preis der Universität Freiburg. Seit April 2007 Wirtschaftsredakteur, die ersten neun Jahre in der Online-Redaktion, seither im Unternehmensressort. Kümmert sich um Unternehmensberater, Managementthemen, Brauereien, Wirtschaftsbücher und die Seite „Der Volkswirt“.

Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Tillmann Neuscheler

Seite 1 / 44

  • Bierselige Fans in Russland während der WM 2018 in Russland: In Qatar wird Bier wohl nur sehr eingeschränkt ausgeschenkt,

    Brauer und die Fußball-WM : Kaum Bier in Qatar – Resthoffnung in Deutschland

    Die Bierbrauer sind skeptisch mit Blick auf die Winter-Weltmeisterschaft. Bitburger – früher Sponsor der deutschen Fußballnationalmannschaft – will statt Fernsehwerbung lieber den Regionalsport unterstützen. Aber ganz abgeschrieben wird die WM noch nicht.
  • Darf nur im Sudhaus einer Münchener Traditionsbrauerei mit Wasser aus dem eigenen Tiefbrunnen gebraut werden: Oktoberfestbier

    Brauereien : Schutz für Oktoberfestbier

    Die EU adelt das Oktoberfestbier zur regionalen Spezialität. Nur wer auf der Wiesn tatsächlich einen Ausschank besitzt und Wasser aus einem Münchener Brunnen verwendet, darf Bier europaweit unter dieser Bezeichnung verkaufen.
  • Linde-Manager Steve Angel

    Managergehälter : Mehr Geld für Dax-Vorstände

    Spitzenmanager verdienen im Durchschnitt das 53-Fache ihrer Mitarbeiter. Diese Spreizung ist im vergangenen Jahr wieder größer geworden.
  • Logo der Sparkasse an einem Bürogebäude in Frankfurt

    Öffentliche Unternehmen : Was Chefs von Sparkassen verdienen

    Eine neue Studie zeigt, wie viel Geld Geschäftsführer öffentlicher Unternehmen wie Sparkassen, Stadtwerke und Krankenhäuser verdienen. Knapp vier Prozent der Manager erhalten mehr als 500.000 Euro im Jahr.
  • Ammoniaktanks in einem Düngemittelwerk bei Rostock

    Dünger, Bier, Sprudel, Adblue : Wen die Gaskrise unerwartet trifft

    Wegen der hohen Gaspreise haben die Düngemittelhersteller ihre Produktion gedrosselt. Das hat ungeahnte Folgen für Brauereien, Mineralquellen, Gemüsebauern, Händler und Schlachthöfe. Ihnen allen fehlt kurzfristig CO2.
  • Weltkulturerbe Fagus-Werk : Schuhleisten aus dem Gropius-Bau

    Das Fagus-Werk in Alfeld war die erste Fabrik, die der spätere Bauhaus-Gründer Walter Gropius entwarf. Der Bau aus dem Jahr 1911 gilt als Vorreiter der Moderne. Noch heute werden dort Schuhleisten produziert.
  • Angezapft: Veltins verkauft wieder deutlich mehr Bier an die Gastronomie

    Brauerei Veltins : „Das Fassbier ist zurück“

    Nach dem Ende der Corona-Auflagen sind die Deutschen durstig. Veltins hat im ersten Halbjahr so viel Bier gebraut wie noch nie. Jetzt rüstet sich die Brauerei für einen Gas-Lieferstopp – mit 500.000 Litern Heizöl.
Twitter