https://www.faz.net/-1s0-6m07f
Autorenporträt / Neuscheler, Tillmann Jörg

Tillmann Neuscheler

(tine.)

Geboren am 25. Februar 1973 in Tübingen. Dort aufgewachsen und Abitur gemacht. Nach dem Zivildienst in Köln studierte er Volkswirtschaftslehre in Regensburg, Tübingen und Freiburg. Ein Jahr verbrachte er an der Texas A & M University in Amerika. Erste Artikel im „Schwäbischen Tagblatt“. Nach dem Examen im Herbst 2000 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Verkehrswissenschaft und Regionalpolitik der Universität Freiburg. Dissertation über die Monopolregulierung von Flughäfen. 2004 bis 2005 besuchte er die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten in Düsseldorf und volontierte bei „Handelsblatt“ und „Wirtschaftswoche“. Constantin-von-Dietze-Preis der Universität Freiburg. Seit April 2007 Wirtschaftsredakteur, die ersten neun Jahre in der Online-Redaktion, seither in der Unternehmensredaktion.

F.A.Z., Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Tillmann Neuscheler

Seite 1 / 33

  • Der Fall Wirecard : Mit Korpsgeist und Treueschwüren

    Eigentlich war der frühere Wirecard-Chef gegen Kaution auf freiem Fuß. Doch heute Morgen wurde er abermals festgenommen – zusammen mit zwei weiteren Managern. Die Staatsanwaltschaft vermutet ein „streng hierarchisches System“.
  • Schwere Zeiten für Bewerber: Einstellungsgespräche sind selten geworden

    Corona : Mehrheit der Unternehmen mit Einstellungsstopp

    Die meisten Unternehmen versuchen, ohne Stellenabbau durch die Krise zu kommen. Allerdings stellt der Großteil der Unternehmen derzeit keine neuen Mitarbeiter mehr ein.
  • Der frühere Heibelberg-Cement-Chef Bernd Scheifele bekommt laut DSW rund 1,5 Millionen Euro Pension im Jahr.

    Vergütung : Die Managerpensionen sinken

    Im Ruhestand müssen frühere Vorstände von Dax-Unternehmen selten darben. Doch ganz so üppig wie früher sind die Pensionszusagen inzwischen nicht mehr.
  • Werden knapp: Die Bügelflaschen von Flensburger

    Brauerei : Flensburger gehen die Bügelflaschen aus

    Die Brauereien haben es nicht leicht. Manche mussten größere Mengen Fassbier wegschütten. Flensburger hat nun ein Problem mit den Flaschen.
  • Im Landeanflug: Ein Großteil der Slots bleibt wegen Großvaterrechten dauerhaft in den Händen der etablierten Anbieter

    Slotvergabe im Luftverkehr : Die ewigen Großvaterrechte

    Ist die hohe Slot-Konzentration der Lufthansa in Frankfurt und München ein Problem? Die EU hat sich daran gestört, dabei hat sie die Regeln zur Slotvergabe selbst in einer Verordnung festgelegt.
  • In Familienunternehmen werden machtvolle Posten vorwiegend Männern anvertraut.

    Familienunternehmen : Traditionell männlich

    Miele, Haribo und Co: Frauen schaffen es in den großen deutschen Familienunternehmen laut einer Studie noch seltener in die Führungsetage als in börsennotierten Unternehmen.
  • Linde-Chef Steve Angel ist bestbezahlter Vorstandschef Europas.

    Corona-Krise : Manager müssen auf Gehalt verzichten

    Die Vergütungsberatung HKP rechnet 2020 mit einem Rückgang der Managergehälter in europäischen Großunternehmen um rund 20 Prozent. Viele Spitzenverdiener kündigten aber auch Spenden an.
  • Coronakrise : Unternehmensberater wieder optimistischer

    Jahrelang ging es für Berater nur bergauf. Nach dem großen Einbruch im März kehrt jetzt die Zuversicht zurück. Viele Beratungsunternehmen nutzen in dieser Krise erstmals Kurzarbeit.
Twitter