https://www.faz.net/redaktion/till-faehnders-11104529.html
Autorenporträt / Fähnders, Till (fäh.) (Bild)

Till Fähnders

(fäh.)

Geboren 1976 in Kiel, aufgewachsen am nördlichen Rand Hamburgs. Bei einem Peking-Aufenthalt nach dem Abitur entdeckte er seine Vorliebe für Asien. Studierte Sinologie, Geschichts- und Politikwissenschaft in Hamburg und Qingdao, der früheren deutschen Kolonie „Tsingtau“. Nach ersten journalistischen Erfahrungen zur Redakteursausbildung an der Deutschen Journalistenschule in München. Danach für dpa und andere Medien als Korrespondent in China. Im September 2008 trat er in die F.A.Z.-Redaktion ein und arbeitete drei Jahre lang als Korrespondent in Peking. Seit April 2012 politischer Korrespondent für Südostasien, Australien und Neuseeland mit Standort in Singapur.

Politik

Aktuelle Beiträge von Till Fähnders

Seite 1 / 131

  • Flut in Pakistan : Bitte keine negativen Berichte!

    Die verheerende Flut in Pakistan verdient mehr Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit. Reporter müssen vor Ort allerdings etliche Hürden überwinden, nicht nur bürokratische.
  • Rettungsversuch in Tasmanien : Grindwale nach Rettung abermals gestrandet

    Einsatzkräfte in Tasmanien hatten 32 gestrandete Grindwale zurück ins offene Meer gebracht. Einige der Tiere sind allerdings wieder zurückgekehrt. Weniger als zehn der insgesamt 230 Wale sind nun noch am Leben.
  • Menschen in Sehwan stehen für sauberes Wasser an

    Flutkatastrophe : Pakistan steht am Abgrund

    Mit der Flut stürzt Pakistan tiefer in die Krise, in einigen Landesteilen herrscht schon Hunger. Der Atomwaffenstaat droht auch politisch im Chaos zu versinken.
  • Wo Wasser ist, ist trotzdem ein Weg: Eine Straße in der Provinz Sehwan, die weiterhin genutzt wird.

    Pakistan nach der Katastrophe : Ein weggespültes Land ohne Trinkwasser

    Die Flutkatastrophe in Pakistan sucht in der Geschichte ihresgleichen. Die Lage ist dramatisch, die Verzweiflung wächst. Für die Frage, wie viel Schuld die Industriestaaten trifft, haben die Betroffenen derzeit keine Zeit.
  • „Für uns ist die Welt zusammengebrochen“: Flutopfer in einem zerstörten Gebäude in Bahrain im Swat-Tal

    Hochwasser in Pakistan : Es bleiben nur Ruinen

    Die verheerende Flutkatastrophe in Pakistan hat die Lebensgrundlage zahlreicher Menschen zerstört. Im Swat-Tal kämpfen sie nun mit den Folgen. Den Betroffenen bleibt fast nichts mehr.
  • Einer der letzten rauchenden Neuseeländer

    Rauchfreie Insel : Neuseeland plant den kalten Entzug

    In nur drei Jahren will das Land praktisch rauchfrei sein und den Jungen lebenslang den Kauf von Tabak verbieten. E-Zigaretten boomen. Aber sind sie besser?
Twitter