https://www.faz.net/-1s0-6m07k
Thomas Thiel  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Thomas Thiel

(tth)

studierte Germanistik, Geschichte und Kulturwissenschaft in Heidelberg, Paris und Berlin und kam 2005 als Volontär zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Zwei Jahre später trat er in die Feuilletonredaktion ein. Hier betreut er das Ressort Forschung und Lehre.

F.A.Z., Feuilleton

Aktuelle Beiträge von Thomas Thiel

Seite 2 / 37

  • Nach Mao ging es steil bergauf: Trotzdem hat der Mann, der Chinas Wissenschaft ruinierte, noch einen Ehrenplatz an der Fudan-Universität von Schanghai

    Chinas Wissenschaft : Der diskrete Charme der Technokratie

    Der Aufstieg von Chinas Wissenschaft versetzt die Welt in Erstaunen. Die Sinologin Anna Ahlers untersucht, wie die Volksrepublik die Forscher ihren politischen Zielen gefügig macht.
  • Hörsaal während der Corona-Pause

    Wintersemester : Langsame Rückkehr zur Präsenzlehre

    Die Universitäten sollen im Wintersemester wieder schrittweise zur Präsenzlehre zurückkehren. Das Distanzhalten in der Massenuniversität ist aber nicht so einfach.
  • Friedrich-Engels-Jubiläum : Der Mann von der Wupper

    Wer denkt heute noch an Friedrich Engels? Seine Heimatstadt Wuppertal widmet ihm zum 200. Geburtstag eine große Schau und legt den Kommunismus zu den Akten.
  • Von Hackern vorübergehend lahmgelegt: der „Supermuc“ in Garching, der den zehn schnellsten Rechner der Welt gehört

    Cyberangriffe auf Forschung : Viren im Goldrausch

    Hackerangriffe auf Universitäten legen eine Achillesferse nicht nur der Wissenschaft bloß. Wenn es schon keinen hundertprozentigen Schutz dagegen gibt, sollte man wenigstens das Mögliche tun.
  • Koordinierte Einzelgänger? Passanten in der Stuttgarter Innenstadt

    Sozialer Zusammenhalt : Wer ist „Wir“?

    Die Bundesregierung lässt den sozialen Zusammenhalt in einem neuen Institut erforschen. Die Wissenschaft wird dafür politisch in die Pflicht genommen.
  • Von Hackern vorübergehend lahmgelegt: der „Supermuc“ in Garching, der den zehn schnellsten Rechner der Welt gehört

    Angriff auf Forschungsrechner : Shutdown der Rechensysteme

    Ein Hackerangriff legt die größten deutschen Forschungsrechner lahm. Wie lange der Ausfall dauert, ist ungewiss. Die Attacke trifft zentrale Bereiche der Forschung ins Herz.