https://www.faz.net/redaktion/tatjana-heid-14948625.html
Autorenporträt / Heid, Tatjana

Tatjana Heid

(tyh)

Geboren 1983 in Frankfurt am Main. Studium der Mittleren und Neueren Geschichte, Journalistik und Politik in Gießen und Bristol. Magisterarbeit in Nairobi zur Vergangenheitsbewältigung im postkolonialen Afrika. Ab 2010 Volontariat bei der Wochenzeitung Das Parlament in Berlin. Anschließend Hauptstadtkorrespondentin beim Magazin Focus, dort vor allem verantwortlich für Entwicklungszusammenarbeit und die Grünen. Von Februar 2017 bis Juni 2018 als Redakteurin vom Dienst verantwortlich für die Nachrichtensteuerung auf FAZ.NET. Anschließend zweieinhalb Jahre in Berlin Politikchefin der Nachrichtenseite t-online.de. Im Februar 2021 Rückkehr an den Newsdesk von FAZ.NET, seit Oktober 2021 stellvertretende verantwortliche Redakteurin für Nachrichten und Politik Online.

Politik

Aktuelle Beiträge von Tatjana Heid

Seite 1 / 10

  • Die Spitzenkandidaten am Wahlabend in Düsseldorf (v.l.n.r.): Mona Neubaur von den Grünen, Ministerpräsident Hendrik Wüst (CDU) und dessen Stellvertreter Joachim Stamp (FDP)

    Landtagswahl in NRW : CDU stärkste Kraft vor SPD – Schwarz-Gelb abgewählt

    Laut dem vorläufigen amtlichen Ergebnis wird die CDU die Koalition mit der FDP nicht fortsetzen können. Die SPD ist so schwach wie nie in Nordrhein-Westfalen, während die Grünen ein Rekordergebnis erzielen. Auf sie kommt es nun bei der Regierungsbildung an.
  • Daniel Günther ist die Freude über seinen Wahlsieg deutlich anzusehen.

    Wahl in Schleswig-Holstein : Klarer Sieg für die CDU – SPD stürzt ab

    CDU-Ministerpräsident Günther kommt auf 43,4 Prozent – und verbessert sein Ergebnis von 2017 deutlich. Die SPD mit Spitzenkandidat Losse-Müller hat dagegen historisch schlecht abgeschnitten. Die Grünen freuen sich über ein dickes Plus und Platz Zwei.
  • Französische und europäische Flaggen: Macron bei seinem ersten Auftritt nach dem Wahlsieg 11:07

    F.A.Z. Frühdenker : Eine Erleichterung für Europa

    Macron bleibt Präsident Frankreichs, muss allerdings einen Verlust an Zustimmung hinnehmen. Die USA sagen der Ukraine neue Hilfen zu. Der UN-Generalsekretär Guterres reist in die Türkei, dann nach Moskau und Kiew. Und: Ist Disney zu woke für Florida?
  • Ukrainische Soldaten in einem Panzer am Ostermontag in der Region um Donezk. 09:47

    F.A.Z. Frühdenker : Welche Waffen braucht die Ukraine?

    Die Linkspartei muss ihre Führung neu ordnen. Der Westen kündigt Waffenlieferungen an die Ukraine an, die noch vor Kurzem tabu waren. Und: Hat Boris Johnson wissentlich die Unwahrheit gesagt? Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.
  • Ukrainische Soldaten laufen an der Frontlinie nahe Kiew (20. März 2022)

    F.A.Z. Frühdenker : Steuert der Krieg auf eine Patt-Situation zu?

    Im Ukrainekrieg scheint sich der Frontverlauf nur noch wenig zu bewegen. Wirtschaftsminister Habeck ist in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Und: In Bad Kreuznach beginnt der Prozess um den tödlichen Schuss nach einem Maskenstreit.
  • Mal wieder die Partnerschaft beschworen: Kommissionspräsidentin von der Leyen, AU-Präsident Macky Sall, der französische Präsident Macron, Ratspräsident Michel und AU-Generalsekretär Moussa Faki Mahamat beim gemeinsamen Gipfel im Februar

    Europa und Afrika : Romantik hilft nicht weiter

    Die Beziehungen von Europa und Afrika hängen in einer Dauerschleife fest. Für die gerne beschworene „Partnerschaft auf Augenhöhe“ braucht es einen Mentalitätswandel auf beiden Seiten.
Twitter