https://www.faz.net/-1s0-9lbaj
Autorenporträt / Diemand, Stefanie

Stefanie Diemand

(sdie.)

wurde 1992 in der Nähe von Stuttgart geboren. Bewarb sich mit einer Reportage über einen Parkscheinautomaten an der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Parallel Studium der Sozial- und Volkswirtschaften in Köln. Im Rahmen der journalistischen Ausbildung Praktika bei der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung, dem „Handelsblatt“ in London und „brand eins“. Danach arbeitete sie als freie Journalistin für verschiedene Zeitungen und Magazine. Seit Januar 2019 Wirtschaftsredakteurin und Blattmacherin im Unternehmensressort.

F.A.Z., Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Stefanie Diemand

Seite 3 / 13

  • Eine Auswahl von Ikea-Katalogen

    Nach 70 Jahren : Ikea verabschiedet sich vom gedruckten Katalog

    Mit der Abschaffung des Katalogs reagiert der schwedische Möbelriese auf die Veränderung des Verbraucherverhaltens – und auf die Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns. Es ist das Ende einer Ära.
  • Heute gibt es Masken in allen Varianten.

    Textilunternehmen : Masken ziehen die Tüftler an

    Trikotstoffe für Masken verwenden – das galt im Frühjahr noch als Pioniertat. Doch die große Nachfrage hat längst ganz neue Produkte hervorgebracht.
  • Im Mai: Menschen stehen in einer Warteschlange vor einer Filiale des Elektrohändlers Saturn an.

    Corona-Maßnahmen : Vor der Tür

    Das Ziel, Infektionen in überfüllten Geschäften vorzubeugen, ist unerlässlich. Schon jetzt rechnen Supermärkte aber mit langen Schlangen vor den Geschäften. Für sie gibt es einen kleinen Trost.
  • Lange Schlangen vor den Supermärkten sind auch vor Weihnachten wieder zu erwarten.

    So reagiert der Handel : Lange Schlangen und gähnende Leere befürchtet

    Wenige Wochen vor dem Weihnachtsfest hat die Bundesregierung die Corona-Maßnahmen noch einmal verschärft – sehr zum Ärger des hiesigen Handels. Gerade Supermärkte haben für die Regeln nur wenig Verständnis.
  • Einkaufen mit Maske in der Einkaufsstraße in der Ösnabrücker Innenstadt

    Weihnachtsgeschäft : Schwarzer Freitag für den Einzelhandel

    Mit dem Black Friday startet das Weihnachtsgeschäft vieler Einzelhändler. Einen Grund zum Feiern werden in diesem Jahr aber nur wenige haben. Ein Blick nach Deutschland, Amerika und Frankreich.
  • Black is beautiful

    Black Friday : Wie spare ich wirklich?

    Cyber Monday und Black Friday versprechen Tiefpreise. Doch nicht jedes vermeintliche Angebot ist gleich ein Schnäppchen. Wie können Verbraucher wirklich sparen?
  • Im Möbelhaus nur hinter Plexiglas und Maske: Ikea-Mitarbeiterin in einer Filiale

    Wachstum trotz Lockdown : Ikea profitiert auch in der Pandemie

    Billy verkauft sich auch im Internet: Ikea kam ohne Kurzarbeit durch den Lockdown. Das zuvor als nicht besonders online-affin geltende Möbelhaus setzt mehr und mehr aufs Netz. Nirgendwo ist Nachfrage größer als in Deutschland.
  • Ein Leuchtschild mit dem Schriftzug von Siemens steht auf einem Gebäude des Konzerns.

    Sonderzahlungen : Siemens prescht mit Corona-Bonus vor

    Erstmals zahlt ein deutscher Industriekonzern eine Prämie von bis zu 1000 Euro an seine 235.000 Mitarbeiter. Zuvor vergaben schon Supermärkte und Discounter einen Bonus an ihre Mitarbeiter.
  • Der Kiosk Limes in Frankfurt Bockenheim wird von seinem Besitzer liebevoll gepflegt.

    Harte Arbeit im Kiosk : Sechs Tage die Woche, 16 Stunden

    Kiosk-Betreiber arbeiten hart für ein Einkommen, das oft kaum über dem Mindestlohn liegt. Dabei sind sie während Corona besonders wichtig für unsere Gesellschaft.
Twitter