https://www.faz.net/-1s0-a7dw8
Autorenporträt / Hüsgen, Simon

Simon Hüsgen

Online-Redakteur/in vom Dienst (shüs.)

Geboren 1990 in Bonn, aufgewachsen im schönen Rheinland. Nach dem Abitur Studium der Politik- und Gesellschaftswissenschaften in Bonn sowie Sportsoziologie an der Goethe-Universität Frankfurt mit Schwerpunkt auf den Fußball und seine Fans. Für Letzteres dem Rheinland den Rücken gekehrt und am Main eine neue Heimat gefunden. Während des Studiums Praktikum beim Fußball-Online-Portal „Goal.com“ in München und freie Mitarbeit für den Lokalsport des „Münchner Merkurs“. 2017 als studentische Aushilfe den Weg in die FAZ.NET-Redaktion gefunden, ab 2018 zudem Mitarbeit im Online-Auftritt der Sportredaktion. Seit Oktober 2020 Redakteur vom Dienst bei FAZ.NET.

FAZ.NET

Aktuelle Beiträge von Simon Hüsgen

Seite 1 / 2

  • Regeln, Positionen, Begriffe : Was Sie über Football wissen müssen

    Die Begeisterung für Football mit dem Höhepunkt Super Bowl wird immer größer. Auch in Deutschland wächst die Zahl der Fans. Aber wie genau funktioniert Football überhaupt? Die F.A.Z. gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.
  • Geparkte Lufthansa-Maschinen auf dem Frankfurter Flughafen Mitte Dezember 2020

    Berufsaussichten für Piloten : Vom Überflieger zum Sorgenkind

    Die Luftfahrt wurde von der Corona-Pandemie hart getroffen und gerade ein Teil der lukrativen Firmenkunden geht womöglich dauerhaft verloren. Was macht ein Pilot, wenn er nicht fliegen darf?
  • Callum Wilson von Newcastle United küsst nach einem Tor die Fernsehkamera. Eine neue TV-Vermarktungsstrategie sorgt unter Fans derzeit für Unmut.

    Ärger in der Premier League : Der hohe Preis der Geisterspiele

    Seit dem vergangenen Wochenende wird ein Teil der Premier-League-Spiele via Pay-per-View übertragen – für 16 Euro pro Partie. Bei Fans sorgt das für Unverständnis. Müssen auch deutsche Zuschauer bald für jedes Spiel einzeln bezahlen?
  • Grenzkontrollen am italienisch-österreichischen Grenzübergang am Brenner

    Grenzschließungen wegen Corona : Wo welche Einschränkungen gelten

    Die Vereinigten Staaten verhängen einen Einreisestopp für Menschen aus dem Schengen-Raum, auch Tschechien und die Slowakei schließen ihre Grenzen teilweise. Und auch in anderen Ländern müssen Reisende mit Einschränkungen rechnen.
  • Proteste in Hongkong : Feier und Flamme

    Während die einen in Hongkong den 70. Gründungstag der Volksrepublik China feiern, zieht es andere auch am Nationalfeiertag zu Protesten auf die Straßen. Was zunächst friedlich beginnt, eskaliert schnell.