https://www.faz.net/redaktion/sebastian-eder-14876577.html
Autorenporträt / Eder, Sebastian

Sebastian Eder

(sede.)

Geboren 1987 in Freiburg, aufgewachsen in Darmstadt. Schon vor dem Abitur freier Autor für den Rhein-Main-Sport der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Nach einem Jahr in Australien ging er zurück nach Darmstadt, um dort Online-Journalismus zu studieren. Währenddessen studentische Aushilfe bei FAZ.NET und freier Autor für den Sportteil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Der Schwerpunkt lag dabei auf Extremsportarten, vor allem Surfen und Snowboarden. Diplom-Studiengang abgeschlossen mit einem Online-Dossier über die Snowboard-WM in Oslo für FAZ.NET. Von 2014 an Volontariat bei der „Rheinpfalz“ in Ludwigshafen, danach Lokalredakteur in Speyer. Nebenbei weiter freier Autor der F.A.S. Im September 2016 Rückkehr zu FAZ.NET, seitdem Redakteur im Ressort Gesellschaft.

Gesellschaft

E-Mail: s.eder@faz.de

Aktuelle Beiträge von Sebastian Eder

Seite 3 / 45

  • Gedenkminute: Passanten stehen vor der Polizeiinspektion Kusel.

    Trauer nach der Tat von Kusel : „Wir werden dich immer lieben“

    Kusel gedenkt der getöteten Polizisten. Die Angehörigen der getöteten Polizeianwärterin werden vom Staat wohl wenig finanzielle Unterstützung bekommen – doch viele Menschen zeigen mit Spenden ihre Solidarität.
  • „Eine Impfplicht für Risikogruppen wäre ein guter Kompromiss“: Cihan Çelik im September auf der Corona-Isolierstation im Klinikum Darmstadt

    Lungenarzt Cihan Çelik : „Es gibt kein Durchatmen“

    Cihan Çelik behandelt weiter Covid-Kranke – und hält mittlerweile eine Impfpflicht für Risikogruppen für einen guten Kompromiss. Ein Interview über Omikron, die Endemie und das Zögern der Ständigen Impfkommission.
  • Booster-Dosis: Wie sicher ist man nach dem dritten Stich?

    Auch für Geboosterte : Warum sich Vorsicht immer noch lohnt

    In zwei Monaten könnte sich laut WHO schon über die Hälfte der Menschen in Europa mit der Omikron-Variante infiziert haben. Trotzdem sollte man es jetzt nicht darauf ankommen lassen.
  • Jährlich nehmen sich deutschlandweit etwa 9500 Menschen das Leben.

    Studie zu Suizidversuchen : „Eine dramatische Situation“

    Im Frühjahr 2021 haben im Vergleich zum Vorjahr deutlich mehr Heranwachsende versucht, sich das Leben zu nehmen. Reduzierte soziale Kontakte, Schulschließungen und zunehmender Medienkonsum zählen zu den Hauptursachen.
  • Pflegeheim „Haus am Werbellinsee“ in Schorfheide: Hier kam es zu einem Corona-Ausbruch mit Toten

    Corona-Ausbruch in Altenheim : „Untragbar, furchtbar, schlimm“

    In einem Seniorenheim in Brandenburg hat es einen Corona-Ausbruch gegeben. Elf Menschen sind bereits tot – und nur die Hälfte der Pflegekräfte geimpft. Jetzt soll es strengere Testregeln für Pflegeeinrichtungen geben. Aber reicht das?
  • Drachenlord-Urteil : „Das Versagen fand früher statt“

    Der Youtuber Drachenlord hat Berufung gegen eine Haftstrafe eingelegt. Trifft das Urteil den Falschen? Ein Interview mit Dennis Leiffels, der 2016 eine Dokumentation über den Fall drehte – und dann selbst ins Visier der Feinde des Drachenlords geriet.
Twitter