https://www.faz.net/-1s0-6m09l
Autorenporträt / Zoske, Sascha

Sascha Zoske

(zos.)

Geboren am 6. Mai 1969 in Mainz. Konnte sich lange nicht entscheiden, ob er lieber Naturforscher oder Journalist werden wollte. Gab dann zunächst der Wissenschaft den Vorzug und studierte von 1988 bis 1994 in Mainz Biologie. Nach Abschluss der Diplomarbeit ein Dasein als Pharmavertreter vor Augen, begann er ein Aufbaustudium am Journalistischen Seminar der Universität Mainz. Auf Praktika und freie Mitarbeit bei der „Frankfurter Neuen Presse“, der „Allgemeinen Zeitung Mainz“, dem Deutschen Forschungsdienst und einer Stadtillustrierten folgte 1996 eine Hospitanz bei der Rhein-Main-Zeitung. Im selben Jahr Abschluss des Aufbaustudiums und Beginn der Arbeit als freier Mitarbeiter für die Rhein-Main-Zeitung. Berichtete anfangs aus dem Raum Mainz/ Wiesbaden, von 1997 bis 1998 aus dem Hochtaunuskreis. Seit 1998 Blattmacher in der Rhein-Main-Redaktion, seit 2001 zuständig für die Hochschulseite der Rhein-Main-Zeitung.

F.A.Z., Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Sascha Zoske

Seite 71 / 79

  • Ein Herz für Tiere: Manfred Niekisch

    Frankfurter Zoo : Weniger Tiere, schönere Gehege

    Manfred Niekisch wird zum 1. März die Leitung des Zoos übernehmen - das hat der Magistrat beschlossen. Der neue Direktor will den Tiergarten zu einem Artenschutzzentrum mit hohem Erlebniswert machen.
  • Hebräische Lektüre: Judaistikstudium an der Frankfurter Universität

    Hochschule : Forschen und lehren im Zentrum

    Kleine Universitätsfächer, die allein nicht überlebensfähig wären, werden an einem Ort zusammengefasst. Für Wissenschaftsminister Corts ein Erfolgsmodell. Doch was sagen die betroffenen Professoren und Studenten?
  • Alle Landtagsparteien wollen die Wissenschaft fördern - darin besteht Einigkeit

    Forschung : Von allen geliebt

    Am Thema Forschung sollte eine Koalition in Wiesbaden, gleich welcher Couleur, nicht scheitern. Dass die Wissenschaft nach Kräften unterstützt werden müsse, ist Konsens unter den im Landtag vertretenen Parteien - nur die Gewichtung variiert.
  • Bildung im Umbruch: Von den Studenten wird Flexibilität gefordert

    Hochschulen : Gebührenfrei mit Rot-Grün

    Wer gegen Studiengebühren ist, muss darauf setzen, dass Andrea Ypsilanti Ministerpräsidentin wird: Die SPD-Spitzenkandidatin hat mehrfach versprochen, im Fall ihres Wahlsieges die Uni-Maut innerhalb von 100 Tagen wiederaufzuheben.
  • Kommentar : Autonomie für alle

    Kein Festakt, nur eine Dienstbesprechung und ein Umtrunk für die unmittelbar Beteiligten: In aller Stille vollzieht sich an der Frankfurter Universität zum Jahreswechsel die bedeutendste Veränderung ihrer jüngeren Geschichte.
  • In eigener Sache: Werbung am Uni-Campus Bockenheim

    Hochschule : Und jetzt die Werbung

    Bankschalter in der Mensa, Sponsorenschilder an Hörsälen: Kommerz auf dem Campus ist für Hochschulen eine Einnahmequelle, für manche AStA-Vertreter ein Ärgernis.
  • Hochzufrieden: Wissenschaftler Alexander Heckel

    Hochschule : Forscher im Glück

    Vor einem Jahr konnten die Biochemiker der Frankfurter Universität ihren Erfolg bei der Exzellenzinitiative feiern. Nun bekommen die Spitzenforscher vielleicht sogar ein eigenes Gebäude.