https://www.faz.net/-1s0-6m08y
Autorenporträt / Wenkemann, Robert

Robert Wenkemann

Art Director, Online-Ressortleitung (rwe)

wurde 1966 in Frankfurt am Main geboren. Das Studium der visuellen Kommunikation an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach schloss er mit einem neuen Erscheinungsbild für einen Bundesligaclub ab, der sich kurz darauf in die zweite Liga verabschiedete: Eintracht Frankfurt. Auf erste Berufserfahrungen in unterschiedlichen Werbeagenturen folgte der Wechsel in das Verlagswesen zum Frankfurter Allgemeinen Magazin. Als Redakteur fiel ihm bald die Leitung des grafischen Ateliers zu. Seit 1999, zunächst im Versuchslabor, dann seit 2001 als Mitglied der Online-Redaktion, verantwortet er als Art Director die Gestaltung der digitalen Produkte der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und als Leiter des Multimedia-Ressorts deren multimediale und grafische Beiträge. Die Akademie für Bildsprache zeichnete FAZ.NET 2001 mit dem Lead Award aus. 2016 Co-Preisträger des Grimme Online Award in der Kategorie „Wissen und Bildung“ für die Multimedia-Seite „Die Symphonien der Natur“. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

FAZ.NET, Multimedia

Aktuelle Beiträge von Robert Wenkemann

Seite 1 / 3

  • Brasil : Uma Casa de Tijolo de Cupim

    Equimar Barbosa abandonou por treze vezes a tentativa de construir uma fazenda biodinâmica no Brasil.
  • Biodynamische Farm : Ein Haus aus Termitenhügeln

    Equimar Barbosa hat dreizehnmal den Versuch aufgegeben, in Brasilien eine biodynamische Farm aufzubauen. Diesmal klappt es. Die Ruralistas rümpfen die Nase.
  • Brasil : Os ruralistas que se cuidem

    A fazenda biodinâmica de Equimar Barbosa é um exemplo contra o machismo e as multinacionais do agronegócio. Ela usa o psicodrama para administrar seu pessoal.
  • Brasilien : Ruralistas nehmt Euch in Acht

    Mit Ihrer biodynamischen Farm setzt Equima Barbosa ein Zeichen gegen Machismus und multinationale Agrar-Konzerne. Zur Mitarbeiterführung nutzt sie die Therapie des Psychodrama.
  • Brasil : Assim funciona uma casa orgânica

    Equimar Barbosa construiu uma casa ecológica no Brasil, utilizando todos os recursos naturais à sua disposição. Ela até usou pó de cupinzeiro. Tudo isso mudou a sua vida.
  • Brasilien : So funktioniert ein Biohaus

    Equimar Barbosa hat in Brasilien ein Biohaus aus allem gebaut, was ihr an natürlichen Ressourcen zur Verfügung steht. Sogar Termitenhügel nutzte sie. Es hat ihr Leben verändert.
  • Eco-farmers in Brazil : Something new is prospering here

    Most Brazilian farmers have switched to profitable soybean cultivation with genetically manipulated seeds and pesticides. This is not the case of a small farmers initiative: they are farming organically – and want to instruct others to do the same.
  • Ökobauern in Brasilien : Da wächst etwas heran

    Die meisten brasilianischen Landwirte sind auf ertragreichen Soja-Anbau mit genmanipuliertem Saatgut und Pestiziden umgestiegen. Nicht so eine Initiative von Kleinbauern: Sie wirtschaftet ökologisch – und will andere schulen.
  • Agroecologia no Brasil : Algo novo prosperando

    A maioria dos agricultores brasileiros optou pelo cultivo rentável de soja com sementes geneticamente manipuladas e pesticidas. Mas não essa iniciativa de pequenos agricultores: eles trabalham de forma egrocológica - e querem instruir outros na mesma linha.