https://www.faz.net/-1s0-6m03r
Autorenporträt / Schmitt, Peter-Philip

Peter-Philipp Schmitt

(pps.)

ist seit Herbst 2001 Mitglied der Politikredaktion, er beschäftigt sich im Ressort „Deutschland und die Welt“ aber mit eher unpolitischen Gesellschaftsthemen. Sein Anfang bei der F.A.Z. fand 1996 als Redakteur der Rhein-Main-Zeitung und Blattmacher der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung statt. Ausgebildet wurde er unter anderem bei der Wochenzeitung „Das Parlament“ in Bonn. Politik („Internationale Beziehungen“) und Germanistik („Neuere deutsche Literatur“) hat er in Würzburg, Berlin und North Carolina studiert, aufgewachsen ist er in Fulda. Allerdings ist er kein waschechter Osthesse: Geboren wurde er am 15. April 1967 in Lüdenscheid.

F.A.Z., Deutschland und die Welt

Aktuelle Beiträge von Peter-Philipp Schmitt

Seite 103 / 104

  • Eine der größten Aids-Risikogruppen: Junge Schwule

    Aids : Tödliches Risiko

    Bei jungen Schwulen steigt die Zahl der HIV-Infektionen deutlich an. Und die Aids-Hilfen haben kein Konzept dagegen, denn das „Schreckgespenst“ Aids ist zum Mythos geworden.
  • Ein Riesenpekari - ein totes

    Entdeckung : Schwein gehabt

    Erstmals seit zehn Jahren haben Zoologen wieder eine unbekannte Großsäugetierart entdeckt. Im brasilianischen Dschungel lebt das Riesenpekari aus der Familie der Nabelschweine.
  • Noch die Regel: ein fester Trauerort für Hinterbliebene

    Gesellschaft : Einsam bis in den Tod

    In Deutschland werden immer mehr Menschen "zwangsbeigesetzt", weil sich keine Angehörigen finden. In diesem Fall sind die Städte verpflichtet, für eine Bestattung zu sorgen und dafür zu zahlen.
  • Die Straße ins Zentrum

    Mittelpunkt des neuen Europa : Zentrale Randlage

    Kleinmaischeid im Westerwald soll der geographische Mittelpunkt der erweiterten EU sein. In dem Dorf herrschen Langeweile und „Gruppenhalt". Was viele Bewohner verbindet: Die Abneigung gegen die Großmaischeider.
  • Den „Plagiarius” bekommen Unternehmen, die besonders dreist Ideen klauen

    „Plagiarius“ : Preiswürdige Einfallslosigkeit

    Ein schwarzer Zwerg mit goldener Nase zeichnet zum 28. Mal auf der Messe Ambiente Unternehmen aus, die besonders rücksichtslos Produktpiraterie betrieben.
  • Retro-Stil und Plastikmöbel auf der Internationalen Möbelmesse in Köln

    Kölner Möbelmesse : Auf Achse

    Verhakt, verzahnt, verknüpft - und nur selten verleimt oder zusammengenagelt. Auf der Möbelmesse in Köln wird der Akt des Bauens zum Gemeinschaftserlebnis.
  • Murat Kurnaz mit seiner Verlobten

    Guantanamo : "Ich bin doch heute abend wieder da"

    Seit zwei Jahren ist der Türke Murat Kurnaz aus Bremen Gefangener in Guantanamo. Gegen Ende 2001 geriet Kurnaz in die Hände der Amerikaner, wahrscheinlich nicht in Afghanistan, sondern in Pakistan.
  • Ramona vorher und nachher

    Fotografie : Schön, schöner, geschönt

    Der Fotograf Thomas Wolfgang Klein macht aus jeder Frau und jedem Mann ein Model. Obwohl jeder an sich selbst genügend auszusetzen hat.
  • Austrocknung hat viele alten Menschen im Sommer das Leben gekostet

    Hitzetote : Der letzte Sommer

    In Deutschland hat es offenbar mehr hitzebedingte Tote gegeben als bisher angenommen. Besonders betroffen waren alte Menschen, die allein zuhause lebten.