https://www.faz.net/-1s0-6m09p
Peter Carstens - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Peter Carstens

Korrespondent/in (pca.)

Geboren 1962 in Köln. Nach dem Abitur am Gymnasium Rodenkirchen absolvierte er den Zivildienst an einer Schule für Körperbehinderte. In Wien, Paris und Berlin studierte er Geschichte, Politik und Philosophie. Magisterarbeit bei Arnulf Baring über Kanzlerwechsel in der Bundesrepublik Deutschland. Im zusammenwachsenden Berlin war er 1991 bis 1994 in der Senatskanzlei beschäftigt. Im September 1994 trat er in die Nachrichtenredaktion der F.A.Z. ein. 1997 wurde er Korrespondent mit Sitz in Dresden. Von Herbst 2001 an berichtete er aus der Berliner Parlamentsredaktion. Von 2014 bis 2018 im Berliner Büro der Sonntagszeitung, seitdem wieder in der Parlamentsredaktion. Dort befasst er sich mit Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie der SPD. Verheiratet, drei Kinder.

F.A.Z., Politik

Aktuelle Beiträge von Peter Carstens

Seite 1 / 116

  • Ein Soldat der Bundeswehr schiebt einen Wagen mit Getränken durch das Seniorenheim „Jochhöh“ in Freital.

    Hilfe der Bundeswehr : Im Kampfeinsatz gegen das Virus

    Die Bundeswehr hält 15.000 Mann gegen die Pandemie bereit. Sie sollen in Pflegeheimen helfen und die Gesundheitsämter unterstützen. Doch nicht überall ist die Hilfe willkommen.
  • Die Spitze des Minarett der Yavus Sultan Selim Moschee (l) mit dem Halbmond und das Kreuz auf der Kirchturmspitze der Liebfrauenkirche (r)

    Religionsfreiheit : Bedrohte Gläubige

    Das Recht auf Religionsfreiheit ist in vielen Übereinkommen verankert. Doch ist es in vielen Ländern bedroht. Ein Bericht zur Religionsfreiheit.
  • Blick auf die Niederlassung der Firma Merkel in Suhl, zu der die Waffenfirma C.G. Haenel gehört

    Neues Sturmgewehr : Streit um Patentrecht war Ministerium lange bekannt

    In einem Bericht an die Abgeordneten des Bundestages gesteht das Verteidigungsministerium ein, dass es früh von Patentproblemen beim Sturmgewehr von Haenel wusste. Eine Kommission soll größere Projekte nun begleiten.
  • Zum Tod von Thomas Oppermann : Ein beherzter Streiter für die Demokratie

    Kämpfend stemmte sich Thomas Oppermann dem Niedergang der SPD entgegen. Er war ein pointierter Redner, erfahrener Jurist und gehörte zu den energischen Taktgebern seiner Partei. Doch die erfüllte seinen Wunsch nach einem Ministeramt nicht.
  • Die Mission wurde wieder aufgenommen: Bundeswehrsoldaten im November 2018 in Mali

    EU-Militärausbildung in Mali : Auf gesicherter Mission

    Drei Monate nach dem Militärputsch in Mali nimmt die EU die Ausbildung von Militärs in Westafrika wieder auf. Die Bundeswehr stellt das zweitgrößte Truppenkontingent und soll ein Gegengewicht zum Einfluss Frankreichs bilden.
  • Abgeordnete im Deutschen Bundestag

    Corona-Kompetenzen : Die Gesetze macht immer noch der Gesetzgeber

    Beim Streit über die Kompetenzen des Bundestages geht es um mehr als nur um Formalitäten. Die Debatte ist auch eine Abrechnung mit der Art, wie die Corona-Politik bisher zustande gekommen ist.