https://www.faz.net/-1s0-6mf2b
Autorenporträt / Georgi, Oliver

Oliver Georgi

(oge.)

1977 in Hamburg geboren. Schrieb für die „Rhein-Zeitung“ in Koblenz, bevor er in Marburg und Freiburg Politik, Geschichte und Deutsche Literaturgeschichte studierte. Ab 2004 Volontariat bei der „Saarbrücker Zeitung“, 2006 Wechsel zum Axel-Springer-Verlag, um das Redaktionsbüro der „Welt Kompakt Saarland“ mit aufzubauen und später zu leiten. 2007 Rückkehr in die Politik-Redaktion der „Saarbrücker Zeitung“, dort als einer von drei Nachrichtenchefs für den Mantelteil zuständig. 2008 Wechsel zur Frankfurter Allgemeinen Zeitung, dort als Redakteur vom Dienst für die Nachrichtensteuerung bei FAZ.NET verantwortlich. Im Oktober 2015 Eintritt in die politische Redaktion der F.A.Z. Im März 2019 ist sein Buch „Und täglich grüßt das Phrasenschwein: Warum Politiker keinen Klartext reden – und wieso das auch an uns liegt“ im Dudenverlag Berlin erschienen.

F.A.Z., FAZ.NET, Politik

Aktuelle Beiträge von Oliver Georgi

Seite 1 / 63

  • Bundeskanzlerin Angela Merkel beim virtuellen Bürgerdialog am Donnerstag

    Merkel spricht mit Bürgern : „Wir gehen durch eine schwere Zeit“

    Was hat sich für Sie durch das Virus verändert? Darüber spricht Bundeskanzlerin Angela Merkel mit Bürgern, die andere pflegen oder selbst gepflegt werden. Im Corona-Herbst sollen sie sich nicht mehr so allein fühlen.
  • Klingt auf ihrem neuen Album erwachsener: Ina Müller

    Ina Müller im Interview : „Ich, das sind mehrere Personen“

    Nach vier Jahren Pause veröffentlicht Ina Müller ihr neues Album „55“. Im Interview spricht sie über Bierseligkeit und Melancholie, die Romantik des Rauchens und Liebeslieder, die nur noch von der Vergangenheit handeln.
  • Unser Autor: Oliver Georgi

    F.A.Z.-Newsletter : Appell und Ernüchterung

    Die Beschlussvorlage der Kanzlerin wurde gestern von den Ministerpräsidenten zerpflückt. In den Schulen wird zwischen Infektionsschutz und Bildungsauftrag gerungen. Emmanuel Macron kritisiert AKK. Der Newsletter für Deutschland.
  • „Soundtrack Deutschland" : Wie deutsche Popmusik das Land geprägt hat

    23 Künstlerinnen und Künstler wurden im vergangenen Jahr von den F.A.Z.-Redakteuren Oliver Georgi und Martin Benninghoff interviewt. Was sie inspiriert, welche gesellschaftlichen Entwicklungen sie wahrnehmen und was der Ruhm mit ihnen macht, verraten sie im Buch „Soundtrack Deutschland".
  • Unser Autor: Oliver Georgi

    F.A.Z.-Newsletter : Der CDU-Parteitag wird zur Machtfrage

    In der CDU-Parteispitze ist ein wahrer Machtkampf entbrannt, nun wird der Parteitag wohl doch verschoben. In Belarus ruft die Opposition zu einem Generalstreik aus. Was sonst wichtig wird, lesen Sie im F.A.Z. Newsletter für Deutschland.
  • Wähler in einer Grundschule in Richmond, Virginia 05:13

    Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum niemand ein Wahlergebnis vorhersagen kann

    Schon vor Wahlen werden immer Leute befragt, wie sie sich denn entscheiden werden. Doch auch wenn die Umfragewerte – wie jetzt in Amerika – eindeutig wirken, geht es am Ende oft überraschend anders aus. Wie kann das sein?
  • Auch er macht Fehler – und das ist in Ordnung: Bayerns Ministerpräsident Markus Söder

    Corona-Pandemie : Eine Null-Fehler-Politik gibt es nicht

    Viele Maßstäbe, an denen Politiker gerade in Corona-Zeiten gemessen werden, sind irreal. Auf der Toleranz gegenüber Fehlbarkeit ist aber jede Demokratie gebaut.
  • Unser Autor: Oliver Georgi

    Newsletter für Deutschland : Der „Nowabo-Express“ fällt aus

    Bei der SPD ist bei den Kommunalwahlen in NRW von Rückenwind nichts zu spüren. Die CDU entscheidet über die Frauenquote. Und in Italien gehen Millionen Kinder wieder zur Schule. Der Newsletter für Deutschland am Montag.
Bücher und Publikationen
Twitter