https://www.faz.net/redaktion/niklas-zaboji-15578312.html
Autorenporträt / Zaboji, Niklas

Niklas Záboji

(niza)

1992 in Köln geboren. Studium der Betriebswirtschaftslehre, Geschichte und Volkswirtschaftslehre in Mannheim, Prag und Regensburg. Abschlussarbeit über die Visegrád-Kooperation. Journalistische Anfänge bei der Allgemeinen Zeitung in Mainz und dem SWR-Fernsehen. Stationen im F.A.Z.-Feuilleton und beim Handelsblatt. Seit April 2018 Redakteur im Wirtschaftsressort der F.A.Z. und zuständig für Energie-, Klima- und Konjunkturthemen. Ab Oktober 2021 Wirtschaftskorrespondent der F.A.Z. mit Sitz in Paris.

Wirtschaft

E-Mail: n.zaboji@faz.de

Aktuelle Beiträge von Niklas Záboji

Seite 1 / 50

  • Wimmelbild mit Staatsoberhaupt: Emmanuel Macron besucht den Zukunftsstandort Douai.

    Renault in der Krise : Der neue Mégane soll’s richten

    Renault kämpft gegen den Abwärtsstrudel – und hofft auf den neuen elektrischen Mittelklassewagen. Am Donnerstag konkretisierte sich die mögliche Aufspaltung in eine Elektro- und Verbrennersparte.
  • Dieter Zetsche, damals Daimler-Chef, und Harald Krüger (r.), damaliger BMW-Chef, bei der Präsentation von Sharenow im Februar 2019

    Sharenow wird verkauft : Geplatzte Träume vom Carsharing

    Mercedes und BMW verkaufen ihren Carsharing-Anbieter an Stellantis. Gelingt dem Opel-Mutterkonzern, woran die Deutschen gescheitert sind?
  • Streitobjekt: Bombardier-Züge werden in Deutschland vor allem im Regionalverkehr eingesetzt.

    Schiedsklage von Alstom : Teures Nachspiel einer Fusion

    Die Übernahme der Zugsparte von Bombardier brachte für Alstom einige unangenehme Altlasten ans Licht. Wegen angeblicher Verstöße gegen den Kaufvertrag ziehen die Franzosen nun vor ein internationales Schiedsgericht.
  • Hier noch ohne Lack: Endmontage des Airbus A350 in Toulouse

    Zoff mit Qatar : Airbus erzielt einen Etappensieg

    Der Lackstreit zwischen Airbus und Qatar Airways nimmt kein Ende. Zumindest an einer Front erzielte der Flugzeughersteller nun aber einen Teilerfolg.
  • Will weitermachen: Marine Le Pen am Sonntagabend in Paris

    Frankreich-Wahl : Die „strahlende“ Verliererin

    Macrons Anhänger sind nach der Stichwahl erleichtert. Doch sie wissen: Le Pen hat ihr bisher bestes Ergebnis erzielt. Frankreich ist stark gespalten.