https://www.faz.net/-1s0-8fm3p
Autorenporträt / Freidel, Morten

Morten Freidel

(frei.)

Geboren 1983 in Hildesheim. Studierte Geschichte und Germanistik in Freiburg im Breisgau und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Auslandsaufenthalte in den Vereinigten Staaten und Istanbul. Von 2014 bis 2016 Volontär der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, anschließend Eintritt in die politische Redaktion. Arbeitete zunächst bei der Sonntagszeitung, dann für zwei Jahre in der Nachrichtenredaktion. Im Mai 2020 Rückkehr zur Sonntagszeitung. Verheiratet, ein Kind.

Sonntagszeitung, Politik

Aktuelle Beiträge von Morten Freidel

Seite 1 / 28

  • Hans-Georg Maaßen bei seiner Aufstellung als Kandidat in Suhl

    Angriffe auf die CDU : Wofür Hans-Georg Maaßen steht

    Verbreitet der ehemalige Verfassungsschutzpräsident Antisemitismus? Und was verbinden die Menschen in Südthüringen mit ihm? Eine Einordnung.
  • Reger Betrieb: Wartende im Impfzentrum in der Frankfurter Festhalle

    7 Fragen, 7 Antworten : Was läuft schief beim Impfen?

    Wie viel Impfstoff wird weggeworfen? Wieso bekommen die einen sofort einen Termin, andere aber nicht? Wieso dürfen Privatärzte nicht impfen? Wir geben Antworten.
  • Bleibt vorerst bei Facebook gesperrt: Donald Trump

    Facebook-Sperre : Was Donald Trump die Welt gelehrt hat

    Die Sperrung von Trumps Facebook-Konto ist hilflos und scheinheilig. Es braucht dringend eine unabhängige Kontrolle der Plattformen.
  • Mitarbeiter im Frankfurter Impfzentrum in der Festhalle

    Kampf gegen Corona : Warum Impfzentren ein Auslaufmodell sind

    Wer gegen Corona geimpft wird, bekommt die Spritze oft in einer großen Halle. Fachleute sagen: Es ginge schneller, günstiger – und sogar gerechter.
  • Armin Laschet hält ein Grußwort auf dem niedersächsischen Landesparteitag im Februar.

    Kanzlerkandidat Laschet : Was wird aus der CDU?

    Viele in der Partei sind enttäuscht, dass Armin Laschet Kanzler werden soll. Junge wie Alte. Doch der kämpft nun um seine Basis.
  • Wer filmt da mit? Angela Merkel und Markus Söder auf einer virtuellen Ministerpräsidentenkonferenz im Jahr 2020

    Ministerpräsidentenkonferenz : Politiker haben Durchstecherei satt

    Seit Bund-Länder-Konferenzen virtuell stattfinden, dringt jedes Wort an die Presse. Jemand filmt mit, glauben manche. Die Folgen sind Misstrauen und halbgare Beschlüsse.
  • Miteinander? SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz (Mitte) mit den beiden Parteivorsitzenden Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken am 8. Februar in Berlin

    Sozialdemokratie und Identität : Die zwei Gesichter der SPD

    Es gibt im Moment zwei SPDs: Die eine befasst sich mit Anliegen identitärer Splittergruppen, die andere macht gute Politik. Nur eine hat eine Zukunft.
  • Zu Beginn wie Helmut Schmidt und Matthias Platzeck in einem: Gesundheitsminister Jens Spahn

    Kritik am Gesundheitsminister : Wie Jens Spahn ins Stolpern kam

    Zu Beginn der Corona-Pandemie wurde Jens Spahn zum Star. Doch dann sagte er mal zu viel und mal zu wenig. Für die Aussetzung der Astra-Zeneca-Impfungen wird er harsch kritisiert – und sogar sein Rücktritt verlangt.
  • Neues digitales Werkzeug: Jemand scannt sich mit der Luca-App ein.

    Digitale Kontaktnachverfolgung : Endlich eine neue Corona-App!

    Die Luca-App macht genau das, was die Corona-Warn-App zu wenig tut: Sie liefert Ergebnisse. So etwas hätte Deutschland schon vor Monaten haben können.
Twitter