https://www.faz.net/-1s0-6m0by
Monika Ganster- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Monika Ganster

(mg)

Geboren am 4. Februar 1966 in Karlsruhe, aufgewachsen in Baden-Baden. Nach dem Abitur ein Lebensjahr dem Reisen gewidmet – in Australien, der Südsee und Nordamerika. In Frankfurt am Main Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Ein Studium der Politikwissenschaften, der Volkswirtschaftslehre und der Lateinamerikanistik erschloss neue Welten, besonders reizvolle in Südamerika. Dort entstand 1995 die Magisterarbeit über den Demokratisierungsprozess in Bolivien. Nächste Station: Zeitungsvolontariat in Kassel bei der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“. Danach als Redakteurin bei einer touristischen Fachzeitschrift beschäftigt. Im Januar 2001 mit dem Online-Dienst der Frankfurter Allgemeinen Zeitung an den Start gegangen, dort als Redakteurin für Gesellschaft, Reise, Wissen zuständig. Von Juli 2008 bis Dezember 2020 Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET, seit Januar 2021 Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.

F.A.Z., FAZ.NET, Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Monika Ganster

Seite 1 / 20

  • Sie sieht das Ansteckungsrisiko auch für Dreifachgeimpfte: Die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek

    Virologin Ciesek warnt : „Ansteckungsrisiko so hoch wie nie“

    Die Infektionszahlen sind so hoch wie nie. Die Gefahr einer Ansteckung rückt damit näher, warnt die Frankfurter Virologin Sandra Ciesek. Doch die neuen Quarantäneregeln für Geboosterte passen nicht dazu.
  • Piks: Senioren profitieren vom Boostern besonders, wie neue Mainzer Studien zeigen

    Neue Studien aus Rhein-Main : Boostern ist für Älteste lebenswichtig

    Das Immunsystem von Hochbetagten reagiert anders auf den Impfstoff gegen Corona als das von Jüngeren. Das zeigen neue Studien. „Die Daten sind seit Auftauchen der neuen Omikron-Variante noch relevanter geworden.“
  • Frankfurt wird im Januar von der Omikron-Variante heimgesucht.

    Frankfurt : Inzidenz steigt über 1000

    Die Omikron-Variante treibt die Zahl der Infektionen in Frankfurt in die Höhe. Nur in drei Städten in Deutschland liegt die Inzidenz noch darüber. Das Ansteckungsrisiko steigt, aber die Chance auf einen PCR-Test könnte bald sinken.
  • Ein Bild, das er nicht mehr los wird: Yusuf Yerkel tritt am 14. Mai 2014 in Soma einen Demonstranten.

    Wegen Handelsattaché : Proteste vor türkischem Konsulat in Frankfurt

    Die mögliche Entsendung von Yusuf Yerkel als türkischer Handelsattaché nach Frankfurt sorgt für Kritik. Bei Protesten in der Türkei hatte er 2014 einen am Boden liegenden Demonstranten getreten.
  • Gelbes Heftchen: Ein Apotheker stellt einen digitalen Impfnachweis am Computer aus.

    700 Impfausweise falsch : Panne im Impfzentrum

    Fast 700 Impfausweise sind falsch ausgestellt worden. Wer sich danach in der Apotheke einen QR-Code abholen wollte, hat eine böse Überraschung erlebt.
  • Mit gekürzter Amtskette: Nargess Eskandari-Grünberg repräsentiert als Bürgermeisterin die Stadt und führt zudem das Diversitätsdezernat.

    Frankfurter Bürgermeisterin : „Es gibt einen Teil, der ist noch erreichbar“

    Nargess Eskandari-Grünberg ist Bürgermeisterin der Stadt Frankfurt und Dezernentin für Diversität. Die in Iran geborene Politikerin will vermitteln, aber Konflikte auch offen ansprechen. Von Angela Merkel ist ihr ein Satz in Erinnerung geblieben.
  • Aufklärung: Impfzentrum im Gemeindesaal der Ahmadiyya

    Ahmadiyya-Gemeinde : Geimpft wird neben der Moschee

    Die muslimische Ahmadiyya-Gemeinde in Frankfurt hat am Wochenende ihren Gemeindesaal für einen Impfmarathon geöffnet. Tausende kommen und lernen dabei nicht nur die Spritze kennen.
  • Nun auch für die Jüngeren: Wie hier in Berlin können künftig auch in Hessen schon die Fünf- bis Elfjährigen geimpft werden.

    Impfungen in Hessen : Ansturm auf Kinderarztpraxen

    In Hessen sind nun auch Corona-Impfungen für Kinder zwischen fünf und elf Jahren möglich. Allerdings ist die Entscheidungsfindung für Eltern mindestens so schwierig wie die Terminvergabe.