https://www.faz.net/-1s0-6m0by
Monika Ganster- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Monika Ganster

Online-Redakteur/in vom Dienst (mg)

Geboren am 4. Februar 1966 in Karlsruhe, aufgewachsen in Baden-Baden. Nach dem Abitur ein Lebensjahr dem Reisen gewidmet – in Australien, der Südsee und Nordamerika. In Frankfurt am Main Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau. Ein Studium der Politikwissenschaften, der Volkswirtschaftslehre und der Lateinamerikanistik erschloss neue Welten, besonders reizvolle in Südamerika. Dort entstand 1995 die Magisterarbeit über den Demokratisierungsprozess in Bolivien. Nächste Station: Zeitungsvolontariat in Kassel bei der „Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen“. Danach als Redakteurin bei einer touristischen Fachzeitschrift beschäftigt. Im Januar 2001 mit dem Online-Dienst der Frankfurter Allgemeinen Zeitung an den Start gegangen, dort als Redakteurin für Gesellschaft, Reise, Wissen zuständig. Seit Juli 2008 Redakteurin vom Dienst bei FAZ.NET.

FAZ.NET

Aktuelle Beiträge von Monika Ganster

Seite 1 / 9

  • Deutschland spricht : Angst, Unruhe, Wut – und Demut

    Wie ist das Krisenmanagement der Politik? Brauchen wir weniger Datenschutz, um mehr Sicherheit zu bekommen? Nach der Corona-Starre kehrt die Lust am Streit zurück. Tausende Leser haben bei „Deutschland spricht“ mitdiskutiert. Das sind die Ergebnisse.
  • Entspannte Stimmung bei „Deutschland spricht“ zwischen Jens Polk in Hochheim und Gabriele Lademann-Priemer in Hamburg.

    „Deutschland spricht“ : „Dieses Corona kann mich mal“

    Zwei Menschen, zwei Wege, die Corona-Zeiten zu ertragen: Mit Vertrauen in die Maßnahmen der Regierung und viel Lebenserfahrung. Wer schon zwei Pandemien überstanden hat, nimmt auch dieses Virus gelassener.
  • Youtuber : Rezo wettert gegen Schulöffnungen

    Von Montag an wird klassenweise wieder in der Schule unterrichtet. Youtuber Rezo ist gegen die geplanten Schulöffnungen, die nicht nur Kinder in Gefahr brächten. Armin Laschet antwortet prompt.
  • Blog | Hier. Und jetzt? : „Ich habe so viel Hunger auf die Schule“

    Ahmed Rifai war 16, als er mit seiner Familie von einem Dorf bei Damaskus in Richtung Europa floh. Seit Griechenland ist er alleine unterwegs, mittlerweile lebt er als unbegleiteter Minderjähriger in Frankfurt. Sein größter Wunsch bei der Ankunft: Endlich lernen zu dürfen.
  • Tragische Unglücke : Pilot als Selbstmörder ist kein Einzelfall

    So unglaublich der Fall der verunglückten Germanwings-Maschine nach derzeitigem Kenntnisstand ist: In den vergangenen Jahrzehnten gab es mehrere dokumentierte Fälle, in denen Piloten sich mit ihrem Flugzeug umgebracht haben.
  • „Shaun das Schaf“ im Kino : Dieser Herde will man folgen

    Endlich: Kurzfilmstar Shaun erobert die Kinoleinwand. Blökend führt er seine Schafherde diesmal in die Großstadt – und tappt von einer Gefahr in die nächste. Ein liebenswertes Bildvergnügen.