https://www.faz.net/-1s0-6m09b
Michael Wittershagen - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Michael Wittershagen

(witt.)

wurde am 3. April 1981 in Stade geboren. Nach Abitur und Zivildienst folgte ein Studium der Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Soziologie an der Philipps-Universität Marburg. Forschungsaufenthalt im Sommer 2006 in Tel Aviv und Jerusalem, später Examensarbeit über „Die realpolitische Orientierung in den deutsch-israelischen Beziehungen bis 1969“. Wusste seit seinem 16. Lebensjahr, dass er Journalist werden wollte, und hatte bis zuletzt keine Alternative. Erste journalistische Erfahrungen beim „Stader Tageblatt“ und der „Marburger Neuen Zeitung“. Daran schlossen sich Tätigkeiten für verschiedene Ressorts der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung an. Seit Mai 2008 ist er Mitglied in der Sportredaktion. Seit Januar 2017 zuständig für den Sport in der Sonntagszeitung.

F.A.Z., Sport

Aktuelle Beiträge von Michael Wittershagen

Seite 93 / 93

  • Cornelia van Rinsum hält sich am liebsten fern der Stadtgerüche auf

    Gesundheit : Wenn Gerüche zur Gefahr werden

    Wenn Cornelia van Rinsum Parfumduft oder Zigarettenqualm in die Nase steigt, droht sie das Bewußtsein zu verlieren. Wer an Multipler Chemischer Sensibilität leidet, reagiert hochallergisch auf alltägliche Gerüche.
  • Studentin und Mutter Michaela Mertens
mit Tochter Melanie in München

    Familie und Beruf : Powerfrau zwischen Kind und Klausur

    Wer schon früh im Studium Kinder bekommt, hat es später leichter beim Berufseinstieg. Arbeitgeber finden Frauen gut, die Uni und Nachwuchs unter einen Hut bekommen. Manche Powerfrau macht richtig Karriere.
  • Zwei Müllsäcke für den Pfandautomaten

    Pfandsammler : 25 Cent Glück

    Für Pfandsammler wie Boris und Michaela liegt das Geld auf der Straße. Plastikbehälter, Dosen, Glasflaschen - was andere wegwerfen, verschafft ihnen einen guten Zuverdienst.