https://www.faz.net/-1s0-6lzyv
Michael Reinsch - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Michael Reinsch

(mr.)

Einer Berliner Familie entstammend, am 11. September 1958 in Kaufbeuren im Allgäu geboren. Höhere Handelsschule in Siegburg. Volontariat beim Bastei-Verlag in Bergisch Gladbach. Seit 1981 Sportredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, unterbrochen von zwei Jahren freiberuflicher Tätigkeit im Norden Deutschlands und im Süden der Vereinigten Staaten. Korrespondent in Berlin seit 1990. 1997, 1998 und 1999 zum Sportreporter des Jahres gewählt. Verheiratet mit einer Rheinländerin, die Kinder sind Berliner.

F.A.Z., Sport

Aktuelle Beiträge von Michael Reinsch

Seite 2 / 201

  • Die Athleten haben in der Umfrage die Missstände deutlich benannt.

    Studie im Spitzensport : Es fehlt am Wichtigsten

    Eine Studie unter Olympia-Athleten wirkt wie eine Erwiderung auf das Gemaule über die schwache Medaillenbilanz bei den Olympischen Spielen in Tokio. Irgendetwas läuft falsch im deutschen Spitzensport.
  • Nichts zu holen für den FC Bayern: Chemnitz gewinnt das Pokalspiel.

    Chemnitz gegen Bayern im Pokal : Bewunderer besiegt Vorbild

    „Er ist der Beste“, sagt der Chemnitzer Trainer Rodrigo Pastore vor dem Basketball-Pokal-Viertelfinale über den Münchner Trainer Andrea Trinchieri. Danach geschieht auf dem Spielfeld Erstaunliches.
  • Scheidender Präsident des DOSB: Alfons Hörmann

    Sportbund in der Kritik : Brief-Affäre des DOSB schockierend

    Alfons Hörmann hat versucht, Karin Fehres zu einem Eingeständnis zu zwingen. Die Deutsche Sportjugend schockiert der Umgang mit einer ehemaligen Mitarbeiterin.
  • Hat Maß und Anstand verloren: Der Noch-DOSB-Präsident Alfons Hörmann

    DOSB-Präsident Hörmann : Kultur der Angst

    Der DOSB-Präsident scheint besessen von der Vorstellung, Opfer einer Intrige zu sein. Er schlägt um sich und beschädigt sein Amt. Einsicht ist nicht zu erwarten.
  • New York Marathon : Der lange Spurt ins Glück

    Die Kenianerin Peres Jepchirchir gewinnt bei Olympia in Tokio und nun einen großen Marathon im Herbst. Dieser doppelte Sieg ist eine große Besonderheit und zuletzt einem Läufer im Jahr 1972 gelungen.
  • Drei Kandidaten für ein Amt: Mit dem organisierten deutschen Sport soll es wieder bergauf gehen.

    Nachfolge von Alfons Hörmann : Machtkampf um die DOSB-Führung

    Die Findungskommission des Deutschen Olympischen Sportbundes nominiert Claudia Bokel, Stephan Mayer und Thomas Weikert für die Präsidentschaftswahl. Vier Bewerber werden nicht berücksichtigt.
  • Umstritten: Alfons Hörmann hat seinen Rücktritt als DOSB-Präsident bereits angekündigt.

    Keine Kultur der Angst? : Ein Widerspruch beim DOSB

    An Vorwürfen in einem anonymen Brief gegen die DOSB-Führung soll nichts dran sein. Das sagt eine neue Untersuchung. Warum aber ergaben die Befragungen der Ethikkommission ein ganz anderes Ergebnis?