https://www.faz.net/-1s0-6mf35
Autorenporträt / Hock, Martin

Martin Hock

(mho.)

wurde am 30. November 1964 in Mainz geboren. Er studierte Volkswirtschaftslehre an der Johannes-Gutenberg-Universität und war dort fünf Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftspolitik von Professor Werner Zohlnhöfer tätig. 1997 promovierte er mit einer Arbeit über den Zusammenhang von politischem System und Wirtschaftsreformen am Beispiel Ungarns zwischen 1968 und 1996 und untersuchte dabei Reformverhalten und -fähigkeit unterschiedlicher Regime. Martin Hock arbeitete zunächst für die Redaktion der „3satBörse“ beim Fernsehsender 3sat, wechselte im Februar 2000 zur Verlagsgruppe Handelsblatt und kam 2005 zu FAZ.NET. Seit 1998 als Online-Redakteur, zeitweilig auch in leitender Position tätig, ist er ein Urgestein des Online-Journalismus. Für FAZ.NET und die F.A.Z. schreibt er im Bereich Finanzen über alle Facetten der Kapitalmärkte. Martin Hock ist Mitglied der Jury des European Small and Midcap Awards, verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

FAZ.NET, Finanzen, Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Martin Hock

Seite 1 / 171