https://www.faz.net/-1s0-8dhr5
Autorenporträt / Benninghoff, Martin

Martin Benninghoff

Online-Redakteur/in vom Dienst (mben.)

studierte Politikwissenschaften und absolvierte die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Mit der Politikerin Lale Akgün veröffentlichte er 2011 das Buch „Aufstand der Kopftuchmädchen“. Von 2009 bis 2012 arbeitete er als Politikjournalist beim „Kölner Stadt-Anzeiger“, danach ging er als Redakteur zur „Financial Times Deutschland“. 2014 wechselte er als Redakteur zur politischen Talkshow „Günther Jauch“ (ARD). Seit Januar 2016 Redakteur vom Dienst bei FAZ.NET. Mehrfach mit seiner Band „The Smu“ auf China-Tourneen. Buchveröffentlichung „Der Spieler – Wie Kim Jong-un die Welt in Atem hält“ (2019).

FAZ.NET

E-Mail: m.benninghoff@faz.de

Aktuelle Beiträge von Martin Benninghoff

Seite 1 / 23

  • Unser Autor: Martin Benninghoff

    F.A.Z.-Newsletter : Was bringt der Lockdown-Gipfel?

    Deutschlands sechzehn Ministerpräsidenten suchen einen Konsens über Maßnahmen in der Pandemie-Bekämpfung. Es ist nicht der einzige Showdown in der Hauptstadt. Was sonst noch wichtig wird, der F.A.Z.-Newsletter.
  • Unser Autor: Martin Benninghoff

    F.A.Z.-Newsletter : Immer mehr Corona-Hotspots – was darf ich noch?

    Immer mehr Hotels stornieren die Aufenthalte von Reisenden aus innerdeutschen Risikogebieten, Trump hält sich für immun gegen das Coronavirus und die Wissenschaftsakademie verleiht den Wirtschaftsnobelpreis. Der Newsletter für Deutschland.
  • Nach schwerer Erkrankung : Gitarrenlegende Eddie van Halen gestorben

    Er galt als Mitbegründer moderner Rockmusik auf der E-Gitarre – und als Wegbereiter für Techniken wie das Tapping. Nun ist Eddie van Halen, Gitarrist und Namensgeber der Band Van Halen, nach Angaben seiner Familie gestorben.
  • Klaus Meine : „Für mich fühlte sich das Pfeifen gut an“

    Klaus Meine, Sänger der Scorpions, spricht im Interview über „Wind of Change“. Er erklärt das berühmte Intro und geht auf das Gerücht ein, die CIA habe den Song geschrieben.
  • Unser Autor: Martin Benninghoff

    F.A.Z.-Newsletter : Kampf um CDU-Vorsitz: Sechs Fäuste und eine AKK

    Im Konrad-Adenauer-Haus wird heute um den CDU-Vorsitz gestritten, Bonn und Aachen werden künftig grün regiert und die Suche nach einem Endlager für hochradioaktiven Atommüll dauert an. Alles Wichtige im F.A.Z.-Newsletter.
  • Nordkoreas Machthaber Kim : Stalinist mit PR-Qualitäten

    Seit zehn Jahren ist Kim Jong-un der starke Mann in Nordkorea – seit knapp neun an der Spitze des Regimes. Dabei ist der skurrile Diktator Projektionsfläche für Wünsche und Erwartungen. Doch als Reformer enttäuscht er auf ganzer Linie.
  • Unser Autor: Martin Benninghoff

    F.A.Z.-Newsletter : Machen es die Deutschen besser?

    Das fragt sich ein britischer Journalist – und er hat eine klare Antwort. Nach dem Brand im griechischen Flüchtlingslager Moria stellt sich auch die Frage, ob es die Europäer künftig besser machen. Das Wichtigste im F.A.Z.-Newsletter am Morgen.
  • Helge Schneider macht gerne alles allein. Auch diese Fotos aus seinem kleinen Tonstudio in seiner Wohnung in Mülheim.

    Helge Schneider im Interview : „Freiheit kommt von innen“

    Zum 65. Geburtstag von Helge Schneider: Ein Interview mit dem Künstler über den Clown als Philosophen, die harte Arbeit, die hinter dem Klamauk steckt, das Maskentragen bei Bühnenauftritten und den künstlerischen Traum, den er sich gerne noch erfüllen würde.
  • Mit Lernen ist man nie fertig, wie hier Mitarbeiter einer Firma vorführen (Symbolbild).

    Lebenslanges Lernen : Wenn der Dozent zehn Jahre jünger ist

    Eines Tages erwischt es uns alle, die wir Weiterbildung in jedem Lebensalter ernst nehmen: Erst sind die Kommilitonen zehn Jahre jünger als man selbst – dann auch noch der Dozent. Von den Tücken lebenslangen Lernens.
  • Unser Autor: Martin Benninghoff

    F.A.Z.-Newsletter : Der Leichtsinn reist mit

    Das Virus beherrscht abermals die Schlagzeilen: Der Corona-Ausbruch auf dem bayerischen Gemüsehof zieht Reisebeschränkungen nach sich und die Bundesregierung führt verpflichtende Tests für Reise-Rückkehrer ein. Der Newsletter für Deutschland.
Twitter