https://www.faz.net/-1s0-6mf3g
Autorenporträt / Hummel Katrin

Katrin Hummel

(mel.)

wurde 1968 in Ulm geboren und wuchs im westfälischen Harsewinkel auf. Nach dem Abitur studierte sie Französisch, Geographie und Englisch, zunächst in Straßburg, dann in Freiburg. Nebenbei freie Mitarbeit und zahlreiche Praktika bei Zeitungen, Nachrichtenagenturen, Hörfunk und Fernsehen. Nach dem ersten Staatsexamen besuchte sie die Berliner Journalisten-Schule, im Oktober 1996 trat sie ein Volontariat bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung an. Danach war sie zunächst Redakteurin im Ressort „Deutschland und die Welt“, 2007 wechselte sie zu FAZ.NET, und seit 2012 ist sie Redakteurin im Ressort „Leben“ der Sonntagszeitung. Sie schreibt vor allem zu den Themen Gesellschaft, Kinder und Familie. Verheiratet, zwei Kinder.

Sonntagszeitung, Leben

Aktuelle Beiträge von Katrin Hummel

Seite 1 / 27

  • Cocktail für Trump : So wird der Präsident behandelt

    Im Militärkrankenhaus erhält Donald Trump ein Medikament, das noch gar nicht für die Allgemeinheit zugelassen ist. Experten üben daran Kritik. Der größte Risikofaktor des Präsidenten ist sein Alter.
  • In die Erziehung sollte der Neue sich besser nicht einmischen: „Es wäre unverschämt, dem betreffenden Elternteil das Kind auszuspannen.“

    Trennungskinder und Beziehung : Wenn Mama einen Neuen hat

    Erträgt es ein Trennungskind, wenn die Partner seiner Eltern ständig wechseln? Das Feld der möglichen Probleme ist groß: Eifersucht, Verlustängste, Unsicherheiten. Aber es kommt darauf an, wie man es macht.
  • Mitarbeiter vom Bayerischen Roten Kreuz nehmen an einem Corona-Testzentrum an der Autobahn 8 (A8) einen Abstrich

    In Bayern : Corona-Tests für Reiserückkehrer in vielen Fällen nutzlos

    Mehr als 40.000 Reiserückkehrer haben sich an Teststationen an Autobahnen und Bahnhöfen in Bayern freiwillig auf Corona testen lassen – viele haben ihr Testergebnis aber nie erhalten. Beim zuständigen Landesamt gibt man sich zerknirscht.
  • Die ARTE-Sendung „Obwohl ich Dich liebe“ zeigt das eigentlich glückliche Eheleben von Romain (Jérémie Renier) und Rebecca (Clotilde Hesme), das aber vom unerfüllten Kinderwunsch belastet ist.

    Unerfüllter Kinderwunsch : Wenn die Spermien streiken

    Bleibt der Kinderwunsch unerfüllt, stand bislang die Trauer der Frauen im Fokus. Doch auch Männer leiden, wenn es mit dem Nachwuchs nicht klappt.
  • In der Coronakrise bleiben nicht nur die Ränge, sondern auch viele Bühnen leer.

    Solo-Selbständige in der Krise : Aus der Traum

    Solo-Selbständige sind besonders hart von den Corona-Folgen betroffen. Viele von ihnen sind in Hartz IV gerutscht und müssen ihre Leben jetzt ganz neu ausrichten. Fünf Menschen erzählen, wie sich das anfühlt.
  • Wie eine Krake: Die gelenkige Fleeze mit ihren biegbaren Extremitäten entwarf der Orthopäde Winfried Totzek auch nach eigenen Bedürfnissen.

    Designklassiker : Die Liege seines Lebens

    Sie wollen sitzen, aber eigentlich lieber herumlümmeln? Dann ist die Fleeze das Richtige. Ein Besuch bei ihrem Erfinder Winfried Totzek.
Twitter