https://www.faz.net/-1s0-9qwlf
Autorenporträt / Iskandar, Katharina

Katharina Iskandar

(isk. )

ist seit 2006 Redakteurin der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Sie studierte Literatur und Politikwissenschaft in Marburg und Canterbury/Großbritannien mit dem Schwerpunkt Demokratisierungsprozesse und internationale Beziehungen. Nach dem Studium hospitierte sie zunächst in der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. mit anschließendem Volontariat. Während des Studiums Auslandsaufenthalt im Rahmen eines Projektes der Vereinten Nationen in New York, später folgte im Volontariat eine Station im Korrespondentenbüro in Brüssel. Seit 2006 berichtet sie über Kriminalität, Polizei und Extremismus.

F.A.Z., Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Katharina Iskandar

Seite 3 / 156

  • Trümmerteile überall: Die Autobahn war stundenlang gesperrt.

    Tödlicher Unfall auf A5 : Die schwierige Suche nach dem genauen Ablauf

    Nach dem Unglück mit vier Toten gilt ein 33 Jahre alter Mann als Schuldiger. Ungeklärt ist jedoch, warum er in falscher Richtung unterwegs war. Ein Verkehrsexperte der Polizei erklärt, wie kompliziert die Spurensuche ist.
  • Harte Linie: Gerhard Bereswill geht konsequent gegen Rechtsextremismus vor und will Bürger und Polizei wieder näher zusammenbringen.

    Polizeipräsident Bereswill : Wo steht die Frankfurter Polizei nach der Krise?

    Gerhard Bereswill hat harte Zeiten durchlebt. Nun spricht der Frankfurter Polizeipräsident erstmals über die Zukunft seiner Behörde. Diese geriet auch in die Kritik, weil Mitglieder des SEK rechtsextreme Inhalte verbreiteten.
  • Chefin einer Spezialeinheit : Die Frau im Schatten

    Terroristen, Waffenhändler, organisierte Kriminalität: Die Polizistin Kerstin Kalinka kennt die Abgründe der Gesellschaft. Als eine von wenigen Frauen leitet sie ein Mobiles Einsatzkommando. Und steht für die Polizei von morgen.
  • Es braucht starke Zeichen: Die Polizei geht gegen einen deutsch-rumänischen Clan vor.

    Razzia in Hessen : Clan-Kriminalität nicht kleinreden

    Der Schlag gegen den deutsch-rumänischen Clan zeigt endlich ein Stück der Realität. Zuvor war der Begriff „Clan“ zu Unrecht tabuisiert worden. Nun muss die Polizei eine Bestandsaufnahme leisten.
  • Einsatz: Polizisten bei einer Razzia

    Organisierte Kriminalität : Durchsuchungen bei Clan in Hessen

    Ermittler haben Wohnungen von Angehörigen eines deutsch-rumänischen Clans in Hessen durchsucht. Die Beschuldigten sollen bandenmäßig Luxusautos illegal veräußert haben. Zwei Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft.
  • Ans Anpacken gewöhnt: Markus Frank ist gelernter Kraftfahrzeugmeister.

    Stadtrat Markus Frank : Mac Gyver im Frankfurter Magistrat

    Markus Frank liebt knifflige Aufgaben. Als Dezernent für Wirtschaft, Sicherheit und weitere Ressorts in der Mainmetropole ist er oft gefordert worden.
  • „Kompass“ Kenner: Peter Beuth (CDU)

    „Kompass“ Projekt : Sicherheitspolitik der Zukunft

    In den vergangenen Jahren wurde oft wenig getan, um den Bürgern das Gefühl zu geben, sie können in ihrer eigenen Stadt an jedem Ort zu jeder Zeit sicher sein. Das Projekt „Kompass“ setzt genau dort an.