https://www.faz.net/-1s0-8i7tj
Autorenporträt / Jansen Jonas

Jonas Jansen

Korrespondent/in (joja.)

wurde am 2. Februar 1988 in Duisburg geboren. Nach Abitur und Zivildienst in Bonn studierte er Volkswirtschaftslehre und Politik an der Universität Köln und besuchte die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Stationen unter anderem bei der „tageszeitung“, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung und einem Korrespondentenbüro an der Wall Street. Nach Abschluss der Journalistenschule frei gearbeitet für verschiedene Magazine und im Social-Media-Team des „Handelsblatts“. Von April 2014 an Volontär bei der F.A.Z., Eintritt in die Wirtschaftsredaktion im Frühjahr 2016. Von da an Blattmacher im Unternehmensressort und zuständig für die Rubrik „Netzwirtschaft“. Seit Juli 2019 Korrespondent für die Wirtschaftsberichterstattung in Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf.

F.A.Z., Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Jonas Jansen

Seite 71 / 72

  • 100 Jahre Panama-Kanal : Jubiläumsfeier auf der Baustelle

    Nicht nur in Deutschland dauert es mit Bauprojekten länger: Auch beim Panama-Kanal gibt es Probleme. Zuerst gab es einen Streit zwischen dem Staat und dem Baukonsortium, dann wollten die Arbeiter mehr Geld.
  • Erst kommt die Freude, dann der Konsum: Die deutschen Fans können feiern.

    Aktionen nach Deutschland-Spiel : 7 Tore, 70 Prozent Rabatt

    Zehn Prozent Nachlass pro Tor: Was als gewitzte Verkaufsaktion vieler Geschäftsleute geplant war, ist durch das 7:1 der Deutschen im WM-Halbfinale nach hinten losgegangen.
  • Fans empört : DFB überklebt Anti-Rassismus-Plakat

    Zum Finale der U19-Meisterschaft zwischen Hannover und Hoffenheim ist ein antirassistisches Plakat überklebt worden. Die Fans sind empört, der Deutsche Fußball-Bund verteidigt sich.
  • Nicht nur Fassade: das Wandgemälde gegen Rassismus in Niederrad mit der Aufschrift „Wir schämen für alle, die gegen uns schreien“

    Eintracht Frankfurt gegen Rassismus : Die Rückkehr von Yeboah

    Der einstige Eintracht-Profi Anthony Yeboah ist wieder ständig in Frankfurt zu sehen: als Teil eines Wandgemäldes, das sich gegen Fremdenfeindlichkeit richtet.
  • 24 Stunden von Le Mans : „Das ist kein Lärm, das ist Musik“

    Jedes Jahr kommen hunderttausende Zuschauer nach Le Mans. Wer ist so verrückt, tagelang an einer Strecke zu campen, an der es wahnsinnig lärmt und zuverlässig jedes Jahr regnet?
  • Porsche ist zurück in Le Mans

    24 Stunden von Le Mans : Rennen der Ungewissheit

    Rekordhalter Porsche kehrt zurück nach Le Mans und will gleich wieder um den Sieg mitfahren. Doch vor dem Start des Klassikers der Langstreckenrennen (Samstag,15 Uhr), gab es so viele Unfälle wie lange nicht mehr.
  • Blöd gelaufen: Mainz hat Tuchels Namen von Grußkarten abgeschnitten

    Ecken-Panne : Tuchel darf nicht gratulieren

    Mainz 05 und sein Trainer haben sich im Streit getrennt. Doch geht der so weit, dass Tuchels Name nicht mehr auf Grußkarten stehen darf? Eine Pannengeschichte.
  • Metzger in der EU : Würste für die Wetterau

    In der Fleischerei Herold wird in der vierten Generation geschlachtet. Doch seit der EU-Zulassung denkt Frank Herold immer öfter ans Aufgeben.
  • Wer bekommt am meisten Platz? Fahrradkolonnen und Autos auf Berlins Straßen

    Verkehr : Die fabelhafte Siegesfahrt des Fahrrads

    In Deutschland werden heute mehr Fahrräder als Autos verkauft. Wie hat der alte Drahtesel das geschafft? Und wie behauptet er sich im alltäglichen Verteilungskampf mit Autos und anderen Verkehrsteilnehmern?
Twitter