https://www.faz.net/redaktion/jessica-von-blazekovic-15634304.html
Autorenporträt / Sadeler, Jessica

Jessica von Blazekovic

(jvb.)

Geboren am 12. Januar 1991 in München. Nach dem Abitur in München Bachelorstudium der Anglistik und Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der University of British Columbia in Vancouver, Kanada. Während des Studiums absolvierte sie verschiedene Praktika, unter anderem bei der „Süddeutschen Zeitung“ und dem „Münchner Merkur“. Dort arbeitete sie anschließend mehrere Jahre studienbegleitend als freie Journalistin. Nach dem Studium folgten eineinhalb Jahre als stellvertretende Chefredakteurin eines Sport- und Lifestylemagazins. Im Anschluss Masterstudium Medien an der Universität Innsbruck und gleichzeitig freie Redakteurin bei der Austria Presse Agentur (APA). Seit April 2018 Wirtschaftsredakteurin bei FAZ.NET.

Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Jessica von Blazekovic

Seite 1 / 19

  • In der Laib und Seele-Ausgabestelle in Berlin berät ein ehrenamtlicher Mitarbeiter bei der Auswahl der Blumen.

    Ungleichheit in Deutschland : Wen die Inflation wirklich trifft

    Weil fast alles teurer wird, müssen viele Menschen sparen. Manchen fällt das leicht – andere stürzt es in die Verzweiflung. Vier ganz unterschiedlich Betroffene berichten.
  • Ernährungskrise : Der Getreidekrieg

    Auf dem fruchtbaren Boden der Ukraine wuchs in Friedenszeiten Weizen für die ganze Welt. Jetzt sind die Felder vermint, die Straßen zerbombt und die Häfen blockiert. Für die Menschen in Nordafrika und dem Nahen Osten bahnt sich eine Katastrophe an.
  • Ein Landwirt in Niedersachsen bringt mit seinem Gespann Gülle im sogenannten Schleppschuh Verfahren auf einem Feld aus.

    Nitratbelastung : Lösung im Gülle-Streit rückt näher

    Seit Jahrzehnten reißt Deutschland die Grenzwerte für Nitrat im Grundwasser und liegt darüber im Clinch mit der EU. Jetzt scheint ein Ende des Konflikts greifbar.
  • Die Deutschen trinken weniger Milch – liegt es an den Milchalternativen aus Hafer, Soja und co?

    Verbrauch geht zurück : Den Deutschen schmeckt die Milch nicht mehr

    Der Pro-Kopf-Konsum von Kuhmilch ist auf den niedrigsten Wert seit 30 Jahren gesunken. Sind die Pflanzendrinks schuld? Sie sind nicht nur besser für die Umwelt – auch das verbesserte Wohl der Tiere macht sie attraktiv.
  • Weizenknappheit : Bitterer Beigeschmack

    Es ist ein wichtiges Zeichen der sieben führenden Industrienationen, dass sie sich geschlossen gegen Putins Strategie stellen, Hunger als Kriegswaffe einzusetzen.
  • Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (l, Grüne) empfängt seinen ukrainischen Amtskollegen Mykola Solskyi zum G7-Agrarministertreffen in Stuttgart

    Agrarminister Özdemir : „Die widerlichste Art der Kriegsführung“

    Auf dem Treffen der G-7-Agrarminister attackiert der Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir Putin scharf. Der Ukraine sagt er Hilfe beim Abtransport der Ernte zu – die vielleicht doch nicht komplett ausbleiben wird.
  • Ein Landwirt erntet Weizen am Rande von Jammu , Indien.

    Welternährung : Auch Indien könnte Weizenexporte stoppen

    Seit Beginn des Ukrainekrieges haben immer mehr Länder ihre Agrarproduktion abgeschottet. Jetzt denkt Indien über diesen Schritt nach. Das heizt die Preise für Nahrungsmittel an.