https://www.faz.net/-1s0-9b3i8
Autorenporträt / Sadeler, Jessica

Jessica von Blazekovic

(jvb.)

Geboren am 12. Januar 1991 in München. Nach dem Abitur in München Bachelorstudium der Anglistik und Volkswirtschaftslehre an der Ludwig-Maximilians-Universität München und der University of British Columbia in Vancouver, Kanada. Während des Studiums absolvierte sie verschiedene Praktika, unter anderem bei der „Süddeutschen Zeitung“ und dem „Münchner Merkur“. Dort arbeitete sie anschließend mehrere Jahre studienbegleitend als freie Journalistin. Nach dem Studium folgten eineinhalb Jahre als stellvertretende Chefredakteurin eines Sport- und Lifestylemagazins. Im Anschluss Masterstudium Medien an der Universität Innsbruck und gleichzeitig freie Redakteurin bei der Austria Presse Agentur (APA). Seit April 2018 Wirtschaftsredakteurin bei FAZ.NET.

FAZ.NET, Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Jessica von Blazekovic

Seite 1 / 14

  • Doreen Winking plant Hochzeiten – musste in der Corona-Krise aber viele Absagen verkraften.

    Arbeiten im Corona-Sommer : Hochzeitsplanerin im Lockdown

    Doreen Winkings Beruf ist es, für Paare den schönsten Tag im Leben zu planen. Doch statt Hochzeiten zu organisieren, muss sie gerade viele Tränen trocknen. Und über späteren Terminen hängt die zweite Corona-Welle wie ein Damoklesschwert.
  • Fleischbeschau

    Lebensmittelüberwachung : Das Kernproblem bleibt ungelöst

    Das Landwirtschaftsministerium sollte die Missstände in der Lebensmittelkontrolle beheben. Entstanden ist ein Gesetz, das am Kernproblem der Sache vorbeigeht.
  • Besuch beim Schweinemäster : Alles Bullerbü in Bayern?

    Markus Söder sieht die bayerischen Familienbetriebe in der Landwirtschaft als Vorbild für ganz Deutschland. Doch ganz so heil ist die Welt im Freistaat längst nicht.
  • Góngora sitzt seit er neun Jahre alt ist, in allen möglichen Schülerparlamenten.

    Grenzen des Digitalen : Ein Abiturient kämpft für die Präsenz-Uni

    Die Berliner Studenten sollen im kommenden Wintersemester wieder für die Lehre an die Hochschulen dürfen. Dafür hat Miguel Góngora ein Konzept im Berliner Wissenschaftsausschuss eingereicht.
  • Eine Frau arbeitet im Homeoffice.

    Corona-Lockdown : Weniger Stress, mehr Familie

    Wie haben die Beschäftigten in Deutschland die Arbeit im Lockdown erlebt? Eine neue Studie der Krankenkasse DAK kommt zu überraschenden Ergebnissen.
  • F.A.Z.-Serie Schneller Schlau : Bauer sucht Zukunft

    Spätestens seit Corona ist klar: Die Landwirtschaft ist systemrelevant. Doch das Leben der Bauern ist kein Zuckerschlecken – auch wenn sie heute andere Probleme quälen als vor hundert Jahren.
  • Ladenhüter in Corona-Zeiten: der BH

    Kolumne „Nine to five“ : Oben ohne ins Büro

    Die Corona-Krise und das erzwungene Homeoffice haben im Berufsleben so manches über den Haufen geworfen. Gehört der BH auch dazu? Eine Blitzumfrage führt zu einem widersprüchlichen Ergebnis.
  • Gemeinsam in eine ungewisse Zukunft: Junge Menschen feiern den hessischen Ferienbeginn am Lucae-Brunnen vor der Alten Oper.

    Unsichere Zukunft : Die Krise der Jungen

    Die Corona-Pandemie erschüttert eine Generation, der bis zuletzt noch die Welt offenstand. Ein verdorbener Sommer ist nur der Anfang der negativen Auswirkungen.
  • Schlachten im Akkord : Massenware Fleisch

    Die Fleischindustrie stand schon oft in der Kritik. Hat Corona das Zeug, sie zu verändern? Und wieso ist der Industriezweig überhaupt in Deutschland so groß geworden?