https://www.faz.net/-1s0-6wpdt
Autorenporträt / Hauser, Jan

Jan Hauser

(jch.)

Geboren 1983 in Münster, Westfalen. Abitur und freiwilliges soziales Jahr in Schleswig-Holstein. Studium der Volkswirtschaftslehre in Kiel und Laibach (Ljubljana). Im April 2009 beginnt er ein Volontariat bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit April 2011 ist er Redakteur in der Wirtschaftsredaktion.

F.A.Z., Wirtschaft

E-Mail: j.hauser@faz.de

Aktuelle Beiträge von Jan Hauser

Seite 1 / 65

  • Abendrot in Brandenburg: Die Umlage für Ökostrom sinkt im kommenden Jahr.

    EEG-Umlage fällt : Was den Strompreis sinken lässt

    Die EEG-Umlage fällt bald niedriger aus. Das bringt aber nur wenig gegen hohe Stromkosten. Und nun? Hier kommen Antworten auf die wichtigsten Fragen.
  • Windräder in Hessen: Die EEG-Umlage soll im kommenden Jahr sinken.

    Sinkende Ökostrom-Umlage : Die Preisfrage der Energiewende

    Selbst mit einer geringeren Ökostromumlage wird der Strompreis in Deutschland immer noch hoch bleiben. Es wird Zeit, Einnahmen aus der CO2-Bepreisung zurückzuzahlen.
  • Der Erdgaspreis steigt, die Produktion stottert: In Wittenberg kürzt die SKW Stickstoffwerke Piesteritz die Herstellung von Düngemitteln.

    Sorgen in der Industrie : Hohe Erdgaspreise gefährden die Produktion

    Dünger, Stahl und Glasflaschen – viele Industriebetriebe leiden unter den derzeit steigenden Energiekosten und fürchten einen Stillstand. Einige Unternehmen haben ihre Produktion daher schon gedrosselt.
  • Gegen hohe Strompreise wollen viele Regierungen handeln - oder haben das schon getan.

    442,90 Euro : Der Strompreis steigt und steigt

    Im Großhandel kostet Strom immer mehr. Die Industrie warnt dadurch vor großen Hürden für den Klimaschutz.
  • Vor der entfernten Kulisse Frankfurts sind Kollektoren für Solarenergie auf dem Dach einer Cargo-Halle am Flughafen installiert, die 1,6 Megawatt Strom liefern und rund 470 Haushalte damit versorgen könnten.

    Teure Energie : Deutsche Stromkunden zahlen drauf

    Kalter Winter, teurer Klimaschutz und wachsender Energieverbrauch: Die Stromkosten steigen überall – und Deutschland reagiert zögerlich.
  • Schleppender Ausbau: Hier werden Leerrohre für das spätere Verlegen von Glasfaserkabeln in Carlow in Mecklenburg-Vorpommern verlegt.

    Kaum Handlungsspielraum : Die Gemeinden brauchen Freiheit

    Schnelles Internet, digitale Behörden, mehr Kinderbetreuung: Wie gut es Deutschland geht, entscheidet sich vor Ort. Dafür muss sich manches ändern.
  • Dach der Energie: Doch Vermieter mit Photovoltaikanlage müssen manches beachten – oder es lassen.

    Energiewende : Vermieter mit Solardach haben es schwer

    Die Photovoltaikanlage kommt leicht auf das Dach. Aber wie kann der Hausbesitzer Strom an seinen Mieter verkaufen? Das bleibt eine Hürde für den Klimaschutz.
Twitter