https://www.faz.net/-1s0-6m087
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)

Jacqueline Vogt

(jv.)

Geboren am 14. März 1962 in London. Aufgewachsen in Frankfurt und Ankara. Studierte Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, trat im Februar 1990 in die Redaktion der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. ein. Schreibt über Hotels und Tourismus, Kulinarisches und Lebensart und ist zusammen mit Ralf Euler verantwortlich für den Rhein-Main-Teil in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Verheiratet, ein Sohn.

Sonntagszeitung, Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Jacqueline Vogt

Seite 2 / 53

  • Angesichts der stark steigenden Inzidenzen und voller Intensivstationen verschärft Hessen seine Corona-Regeln für Ungeimpfte. (Symbolbild)

    Heute in Rhein-Main : Der Druck auf Ungeimpfte wächst

    Für Ungeimpfte wird es schwieriger, am öffentlichen Leben teilzunehmen. Außerdem werden die 3-G-Regeln verschärft. Und die „Ländchesbahn“ soll modernisiert werden. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Schutzmaßnahmen: in einem Krankenhaus

    Corona-Verordnung : Hessen verschärft Schutzvorschriften

    Mit der Einführung einer täglichen Testpflicht für Personal, das nicht geimpft oder genesen ist, will Hessen Kliniken und Pflegeheime besser vor dem Coranavirus schützen. Das Land reagiert auf hohe Inzidenzen und zunehmend stark belegte Intensivstationen.
  • Nach wie vor hitzig diskutiert: Der Oeder Weg als Fahrrad-Vorrang-Straße in Frankfurt

    Heute in Rhein-Main : Wieder mehr Platz für Fahrräder

    In Witzenhausen ist ein Mann mit einem Auto in eine Gruppe von Kindern gefahren. Die Diskussion über den Oeder Weg als Fahrrad-Vorrang-Straße hält in Frankfurt an. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Businesslunch: Minzsauce (ganz links), Chicken Chilli, Lamm Curry, Reis und Chicken Tandoori (Mitte) im indischen Restaurant Taj Mahal.

    Lokaltermin „Taj Mahal“ : Mit Huhn und Tamarinde

    Würzen heißt nicht Feuer schüren: Das Taj Mahal in Frankfurt serviert seit vierzig Jahren Gerichte vom indischen Subkontinent. Wer indisches Essen mag und dieses Lokal nicht kennt, dem sei es empfohlen.
  • Lecker: Äpfel sind echte Alleskönner.

    Rezepte für Äpfel : Gut im Kuchen und in der Sauce

    Mit diesem Obst ist gut backen, aber nicht nur das. Was man mit Äpfeln in der Küche machen kann, wie sie sich auch herzhaft kombinieren lassen: Ein paar Vorschläge dazu.
  • Ort der Preisvergabe: die Paulskirche

    Heute in Rhein-Main : Politik und Preisvergabe

    Der Kunsthistoriker Klaus Gallwitz ist verstorben. Der Umgang mit rechten Verlagen sorgt für Diskussionsstoff auf der Buchmesse. Und warum es sich an der PPR-Kreuzung in Bad Homburg staut. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Pistazienstaub bedeckt die eingewickelten Datteln. (Symbolbild)

    Lokaltermin „Mezze&More“ : Datteln, Käse und Pistazien

    Ethno-Küche auf gutbürgerliche Art: Die gibt es, aber sie wird selten serviert. In Frankfurt zeigt das „Mezze&More“ etwas von der Vielfalt türkischen Essens. Döner ist nicht dabei.
  • Lässige Qualitätsküche, Beispiel eines Tagesangebots: Steinbeißer auf Kartoffel- Olivenstampf mit Bohnen und Chorizo.

    Lokaltermin „Vadder“ : Wo der Fisch zum Schnitzel findet

    Immer top, solide und phantasievoll, noch nie reingefallen. So sprechen Stammgäste über das „Vadder“. Inhaber Norman Holub und seine Gäste verstehen sich auf einer Basis, die zunächst ohne viele Worte auskommt.