https://www.faz.net/redaktion/jacqueline-vogt-11104423.html
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)

Jacqueline Vogt

(jv.)

Geboren am 14. März 1962 in London. Aufgewachsen in Frankfurt und Ankara. Studierte Germanistik an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main, trat im Februar 1990 in die Redaktion der Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. ein. Schreibt über Hotels und Tourismus, Kulinarisches und Lebensart. War verantwortlich für die Rhein-Main-Ausgabe der F.A.Z.-Sonntagszeitung, seit 2022 Ressortleiterin der Rhein-Main-Zeitung.

Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Jacqueline Vogt

Seite 1 / 67

  • Die Staus in Wiesbaden nehmen keine Ende. Eine Citybahn haben die Wiesbadener dennoch abgelehnt.

    Heute in Rhein-Main : Dauerstaus sollen gelöst werden

    In Mainz gibt es Tanz im Museum zu sehen, in Wiesbaden Staus. Lässt man Erbstücke schätzen, kann man erstaunliche Überraschungen erleben. Und außerdem darf im Vogelsbergkreis wieder Wasser aus Bächen und Seen entnommen werden. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Immer gut vorbereitet: Mario Furlanello in seinem Restaurant „Bornheimer Ratskeller“ in Frankfurt

    Mario Furlanello : Das ist die perfekte Paella

    Als Deutscher bei einem Wettbewerb von Gralshütern original valencianischer Paella: Mario Furlanello, Inhaber des Bornheimer Ratskeller, über Flammen und Fleisch und die Bedeutung von Symmetrie.
  • Das BKK Thai Street Food im Oeder Weg ist zudem hübsch eingerichtet.

    Geschmacksache : Angenehme Schärfe, volle Aromen

    Wem der Sinn nach qualitativ guter, bodenständiger Küche steht, der ist im „BKK Thai Street Food“ am Oeder Weg in Frankfurt richtig.
  • Traditionsreiche Lage: Das „Bees“ befindet sich in einem Teil der alten Asbach-Brennerei in Rüdesheim.

    Lokaltermin : Viel Rauch um Lauch

    Das „Bees“ in Rüdesheim weckt Erwartungen. Die Speisekarte in dem Restaurant in einer alten Asbach-Brennerei ist aber erklärungsbedürftig.
  • Zuwachs: Alnatura eröffnet neue Filialen

    Heute in Rhein-Main : Stadt Frankfurt zwingt Eigentümer zum Verkauf

    Die Stadt Frankfurt finanziert ihren geplanten Stadtteil über eine Städtebauliche Entwicklungsmaßnahme. Alnatura will weitere Märkte eröffnen. Und Wutbürger haben den November-Blues. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Das Bahnhofsviertel kommt nicht zur Ruhe: Nun soll neben einer höheren Präsenz von Einsatzkräften der Polizei auch eine Waffenverbotszone kommen, um dort die Sicherheit zu erhöhen.

    Heute in Rhein-Main : Waffenverbot im Bahnhofsviertel?

    Pläne um eine Waffenverbotszone im Frankfurter Bahnhofsviertel konkretisieren sich, in Hessen beschäftigen die Galeria-Kaufhäuser nun auch die Politik und wir beleuchten eine kleine Bar in Frankfurt. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Filialen geschlossen: Geld gibt es für Kunden der Raiffeisenbank Hochtaunus bald nur noch an der Supermarktkasse.

    Heute in Rhein-Main : Bank gibt Filialen auf

    Ein Kreditinstitut wechselt ins Netz. Der Prozess um den Giftanschlag an der TU Darmstadt hat begonnen. Und ein junger Dirigent erzählt, warum er froh ist, früh begonnen zu haben. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Ein letzter Auftritt: Die „Frau mit dem Schild“ hat am Wahlabend ihr Plakat noch um einen Zusatz ergänzt.

    Heute in Rhein-Main : Maximal peinlich

    Ein Parlamentarier verliert seinen Doktortitel. Der Kampf um den jetzt vakanten Stuhl des Frankfurter Oberbürgermeisters beginnt. Und die Eintracht trifft auf Neapel. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Abgewählt: Peter Feldmann nach Bekanntwerden der Ergebnisse des Bürgerentscheids im Römer

    Heute in Rhein-Main : Peter Feldmann muss gehen

    Die Frankfurter haben Oberbürgermeister Peter Feldmann abgewählt. Emine Sevgi Özdamar hat den Georg-Büchner Preis entgegengenommen. Und in Oberursel wird Baumkuchen nach althergebrachter Tradition gebacken. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.
  • Krankgemeldet: Oberbürgermeister Peter Feldmann erschien am Montag nicht vor Gericht.

    Heute in Rhein-Main : Feldmann nicht vor Gericht

    Der Frankfurter Oberbürgermeister ist krankgeschrieben, nach einer Straßenbahn wird gerufen und Studenten fürchten den Krisen-Winter. Die F.A.Z.-Hauptwache blickt auf die Themen des Tages.