https://www.faz.net/-1s0-9lj0y
Autorenporträt / Janovic, Inga

Inga Janović

(ing.)

Ist Jahrgang 1976 und am Rand von Berlin aufgewachsen. Nach der Schule hatte sie fest vor, „etwas Anständiges“ zu lernen. Die Wahl fiel auf eine Ausbildung zur Schreinerin, die sie auch abgeschlossen hat. Würden Handwerker nicht so unerhört früh mit der Arbeit beginnen, wäre sie es vielleicht auch geblieben. Stattdessen schrieb sie sich an der Goethe-Universität in Frankfurt ein, machte dort ihren Magister in den Fächern Politikwissenschaft, Philosophie und Ostslawistik und arbeitete bereits während des Studiums als Journalistin. Es folgten ein Volontariat und etliche Jahre als Redakteurin in der Lokalredaktion der „Frankfurter Neuen Presse“. Seit Mai 2018 gehört sie zum Wirtschaftsressort der Rhein-Main-Zeitung, wo sie als verantwortliche Redakteurin für Metropol, das Wirtschaftsmagazin der F.A.Z. für Rhein-Main, zuständig ist. Zudem schreibt sie über die Internetwirtschaft. Verheiratet, eine Tochter.

F.A.Z., Rhein-Main-Zeitung, Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Inga Janović

Seite 3 / 20

  • Energiewende : Müll als saubere Wärmequelle

    Die Stadt Frankfurt hat ehrgeizige Klimaziele und muss dafür auch ihre Wärmeversorgung umbauen. Abfallverbrennung und Rechenzentren spielen dabei eine besondere Rolle.
  • Backt große Brötchen: Rigbert Fischer im Büro der Blue World Group

    Investor für Bäckereien : Frankfurter Backoffice

    Zwischen Maßschneiderei und Szenelokal hat der Investor Rigbert Fischer das „Haus der Bäcker“ in Frankfurt eröffnet – und in nur zwei Jahren eine der größten Filialketten in Deutschland aufgebaut.
  • Eiermanns Werk: Das Äußere des ehemaligen Neckermann-Gebäudes wird bunter.

    Alte Neckermann-Zentrale : Wie geschaffen für Rechenzentren

    Der Rechenzentrums-Betreiber Interxion hat mit dem milliardenteuren Umbau der alten Neckermann-Zentrale in Frankfurt begonnen. In dem Bau wird erstaunlich wenig verändert.
  • Stillstand am Flughafen: Auch das Busunternehmen Sack von Claudia und Gerd Jäger war davon betroffen.

    Busunternehmen in der Krise : Angst vor dem Herbst

    Das Geschäft der Busunternehmer kehrt langsam zurück. Nicht nur wegen der neuen Delta-Variante bleibt es trotzdem schwierig. Erste Betriebe in Rhein-Main geben auf.
  • Seckbach in Frankfurt: An der Friesenstrasse entstehen bereits weitere Rechenzentren

    Rechenzentren in Frankfurt : Ärger in der Hauptstadt der Daten

    In Frankfurt ist man stolz auf den Titel als Hauptstadt der Daten. Dennoch schütteln Stadtplaner und Bürger den Kopf beim Anblick der fassadenlosen Kästen, die große Grundstücke der eigentlich kleinen Stadt füllen.
  • Sorgt sich um die Unternehmen: Folke Mühlhölzer, Geschäftsführer der landeseigenen Hessenagentur

    Hessenagentur : Klimaschutz und Digitales

    Auch die Hessenagentur war in ihrer Arbeit gebremst. Trotzdem hat die Wirtschaftsförderung des Landes neue Geschäftsfelder aufgebaut.