https://www.faz.net/-1s0-6lzww
Autorenporträt / Appel, Frank-Holger (hap.)

Holger Appel

(hap.)

gehört seit Frühjahr 1995 zu den wenigen echten Frankfurtern in der Wirtschaftsredaktion. Am 9. März 1966 in der Stadt am Main geboren. Nach Abitur und Wehrdienst Banklehre in Memmingen im Allgäu. Zurück nach Frankfurt als Devisenhändler der Dresdner Bank, zwei Jahre später Wechsel zu deren Tochtergesellschaft nach Luxemburg. Dann setzte er doch noch den Wunsch des Studiums um: Betriebswirtschaft an der Fachhochschule Frankfurt, der Noordelijke Hogeschool im holländischen Leeuwarden und in England an der Universität von Reading. Danach Eintritt in die F.A.Z.-Wirtschaftsredaktion. Bis Ende 2001 im Unternehmensteil besonders beschäftigt mit der Automobilindustrie. Von 2002 an verantwortlicher Redakteur für Wirtschaftsberichterstattung. 2011 Rückkehr in die Welt des Automobils, seither verantwortlicher Redakteur für „Technik und Motor“. Joseph-Ströbl-Preis 2014. Eine publizistische Frucht neben der Tagesarbeit: das Buch „Der Daimler-Chrysler-Deal“ gemeinsam mit Christoph Hein.

F.A.Z., Technik & Motor, Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Holger Appel

Seite 2 / 157

  • Opel baut aus : Blitzgescheite Akkuschrauber

    Wenn Batterien in Elektroautos streiken, müssen Spezialisten ran. Opel baut seine bislang homöopathische Anlage in Rüsselsheim aus. Dieses Jahr sollen bis zu 1000 Akkupakete wieder ertüchtigt werden.
  • Fahrbericht Toyota GR Yaris : Mit der Gazooka

    Toyota entfesselt den Yaris. Der 261 PS starke Kleinwagen ist Hightech auf Adrenalin, der andernorts den Controllertod gestorben wäre. Eigentlich unfassbar, aber glücklicherweise wahr.
  • Probefahrt Audi E-Tron GT : Wie ein Porsche und doch ganz anders

    Der Audi E-Tron GT ist ein Ausrufezeichen Richtung Elektromobilität. Er nutzt die Gene des Porsche Taycan, bietet aber absichtlich weniger Wow. Wobei wir da von Nuancen in einer spitzen Spitze für mehr als 100.000 Euro reden.
  • Tech-Talk : Währung Strom

    Wenn wir Autos und Heizungen und was noch alles auf Strom umstellen, hat ein Deutschland ohne Atomkraft und Kohle dann genug davon? Und wenn nicht, wo holen wir sie her, die neue Währung Strom?
  • Tech-Talk : Bitte öffnen

    Öffnungsstrategie? Da hätten wir eine Forderung: Her mit einem elektrischen Mini Cabriolet und einem offenen VW ID3.
  • Zum Heulen: eine elektronische Sirene für 7300 Euro

    Schlusslicht : Am Limit mit SPD und BCG

    Die SPD stellt klar: Mit ihr gibt es höhere Steuern und weniger Tempo. Da heult manche Alarmsirene. Wie wäre es mit zukunftsweisenden Ratschlägen vom Unternehmensberater? Renault weiß, wie das geht.