https://www.faz.net/redaktion/hendrik-ankenbrand-11104007.html
Autorenporträt / Ankenbrand, Hendrik

Hendrik Ankenbrand

(hena.)

wurde am 22. November 1978 in Hamburg geboren. Nach Abitur und Zivildienst besuchte er die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft und studierte Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung an der Universität zu Köln. Nach dem Diplom berichtete er für die F.A.Z. aus Norddeutschland. Ein Stipendium führte ihn nach Peking, wo er Vorlesungen besuchte und als Gastredakteur einer Parteizeitung arbeitete. Danach Visiting Fellow an der Harvard University als Stipendiat der Zeit-Stiftung, wo er sich mit der neuen Rivalität zwischen China und Amerika befasste. 2010 wechselte er als Wirtschaftsredakteur der Sonntagszeitung nach Frankfurt. Vier aufregende Jahre lang schrieb er über Politik, Unternehmen und Finanzmärkte in Deutschland und im Rest der Welt. Seit Mitte 2014 Wirtschaftskorrespondent für China mit Sitz in Schanghai.

Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Hendrik Ankenbrand

Seite 1 / 96

  • Lockdowns : China schickt die Welt auf Talfahrt

    Der Lockdown lässt die Wirtschaft des Landes viel stärker einbrechen als gedacht – und reicht bis in die Werkshallen in Deutschland.
  • Präsident Xi Jinping feiert den 100. Jahrestag der Gründung des Kommunistischen Jugendverbands inmitten eines Coronaausbruchs in Peking.

    Biontech : Chinas Impfstolz

    Das Land braucht dringend das Biontech-Vazin. Doch der Präsident ist dafür zu stolz.
  • Angebot in Hongkong für die Impfung mit dem Covid-Impfstoff von Biontech

    Corona-Impfstoff : Biontech bekommt Chinas Stolz zu spüren

    Die Geschäfte des Mainzer Pharmaunternehmens laufen sehr gut. Nur die Frage, wann Biontech mit seinem Covid-Impfstoff endlich nach China darf, ist noch immer ungeklärt.
  • Findet Moskau genügend Tanker, um künftig mehr Öl nach Asien zu verschiffen?

    Folge der Sanktionen : Asien kauft mehr russisches Öl und bekommt hohe Rabatte

    Statt nach Europa soll russisches Öl künftig vermehrt an asiatische Länder verkauft werden, nicht nur in Indien ist der Bedarf hoch. Doch dafür muss Moskau hohe Preisnachlässe gewähren – und Tanker finden, was immer schwieriger wird.
  • Die Schergen in weiß: Menschen in Schutzanzügen stehen symbolisch für Chinas rigorose Null-Covid-Politik.

    Null-Covid-Politik : Chinas wahres Gesicht

    Statt Wachstum verspricht die Partei den Bürgern jetzt null Covid und zahlt dafür einen hohen Preis. Der Präsident macht aus China ein anderes Land.
  • Lockdown in China : Eine ganze Stadt wird zum Zoo

    In China werden ganze Häuser eingezäunt. Durch die Null-Covid-Politik leiden die Menschen unter einem brutalen Lockdown. Die staatliche Willkür direkt zu spüren, fühlt sich nach verlorener Würde an.
  • Kein Freund von Twitter: Chinas Präsident Xi Jinping.

    Twitters neuer Eigentümer : Elon Musk hat ein Chinaproblem

    Mit Elektroautohersteller Tesla setzt Musk voll auf die Volksrepublik . Deren Gegner tummeln sich aber in dem Onlinedienst, den Musk nun gekauft hat.
  • Eine Frau säubert in Shanghai das Heck eines Volkswagens.

    Autoindustrie : Flächenbrand für VW in China

    Die strikten Lockdowns in der Volksrepublik treffen VW mit Wucht. Der Konzern könnte abermals Ziele im wichtigsten Absatzmarkt verfehlen.