https://www.faz.net/-1s0-6m04s
Autorenporträt / Schwan, Helmut (hs.)

Helmut Schwan

(hs.)

Am 1. November 1956 in Frankfurt am Main geboren. Schwerpunkt des Studiums der Rechtswissenschaften an der Universität in Gießen bildeten Staats- und Strafrecht, beide Examina. Seit dem 1. Januar 1990 in der Rhein-Main-Redaktion. Dort kümmert er sich um die Justiz und den Flughafen. Seit dem 1. Juni 2020 verantwortlich für den Rhein-Main-Teil.

F.A.Z., Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Helmut Schwan

Seite 1 / 103

  • Kampagne gegen Hass und Hetze im Netz: Schilder einer Mahnwache auf dem Marktplatz von Wolfhagen nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke

    Justizministerin Kühne-Hörmann : „Die Opfer, nicht die Täter schützen“

    Die hessische Justiz ist in Verruf geraten durch die Affäre um einen mutmaßlich korrupten Oberstaatsanwalt: Justizministerin Eva Kühne-Hörmann spricht im Interview zudem über eine neue Chance für die Vorratsdatenspeicherung und Hass und Hetze im Netz.
  • Protest gegen Bau der A 49 : Stundenlanges Verkehrschaos nach Abseilaktionen

    Am Montagmorgen haben sich abermals Umweltaktivisten von mehreren Brücken in Rhein-Main abgeseilt. Sie protestierten damit gegen Rodungen für die geplante A 49. Mittlerweile sind die wegen der Proteste gesperrten Autobahnen wieder frei.
  • Maskenpflicht: Die Corona-Beschränkungen in Frankfurt werden wieder strenger.

    F.A.Z.-Hauptwache : Ohne Maske geht bald in Frankfurt nichts mehr

    In Frankfurt liegt der Corona-Inzidenzwert am Sonntag erstmals über 200. Neben der Kontrolle der Corona-Regeln muss die hessische Polizei außerdem am Dannenröder Forst und bei den Castortransporten für Ordnung sorgen.
  • Auf weiter Flur: Der Großeinsatz rund um den Dannenröder Forst ist nicht der einzige, der die hessische Polizei derzeit stark in Anspruch nimmt.

    Hessische Polizei : Am Rande der Erschöpfung

    Die hessische Polizei wird in den nächsten Wochen noch stärker gefordert als ohnehin schon. Gleich drei Großlagen lassen kaum Erholung zu.
  • Positionierung unklar: Die Demonstrationen gegen den Ausbau der A49 gehen den Grünen ins Mark.

    Parteitag der Hessen-Grünen : Die Kröten der Grünen

    Der digitale Parteitag der Grünen in Hessen enthält Zündstoff. Denn die massiven Protesten gegen den Weiterbau der Autobahn 49 lassen den Gegensatz zwischen Realos und Fundamentalisten wieder aufscheinen.
  • Weitere kritische Fragen: Der ehemalige Frankfurter Awo-Chef Jürgen Richter trifft mit dem Verband vor dem Arbeitsgericht aufeinander

    Ermittlungen gegen Awo : Frei von Gschaftlhuberei

    Vielleicht in einem Jahr, wenn es gut läuft, könnten die Ermittlungsverfahren rund um die Arbeiterwohlfahrt in Frankfurt abgeschlossen sein. Der Vorwurf der Untreue, der im Zentrum steht, ist eben ein Tatbestand mit Tücken.
  • Einkaufen auf der Zeil: Hier gilt flächendeckend Mundschutz.

    F.A.Z.-Hauptwache : Mehr Durchblick im Corona-Wirrwarr

    Bei den Corona-Regeln blicken nur wenige durch, Hessen erlässt neue Verordnungen und in den Schulen heißt es: Masken auf und durch. Das und was sonst noch wichtig ist in Rhein-Main, steht in der F.A.Z.-Hauptwache.