https://www.faz.net/redaktion/frank-roeth-11104139.html
Autorenporträt / Röth, Frank

Frank Röth

Geboren 1968, aufgewachsen im Odenwald. Nach Abschluss der Realschule zweijährige Ausbildung zum AV-Medien-Designer in Stuttgart. Wehrdienst als Reprofotograf, anschließend Assistent bei einem Werbefotografen. Seit 1989 Pressefotograf. Bis 1993 freier Mitarbeiter der „Südhessischen Post/Bergsträßer Echo“, danach Redaktionsfotograf der englischsprachigen Wochenzeitung „Prognosis Weekly“ in Prag. 1995 freier Fotograf für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, 1996 wurde er ihr Redaktionsfotograf. Von Juni 1999 bis Januar 2003 fotografierte er für die Zeitung in Berlin.

Bildredaktion

Aktuelle Beiträge von Frank Röth

Seite 1 / 8

  • Drogen, Gewalt, Gestank und Müll: Die Zustände in Teilen des Bahnhofsviertels verschlimmern sich zusehends

    Frankfurter Bahnhofsviertel : Auf der dunklen Seite

    Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist deprimierend. Touristen und Messebesucher, die zur Eurobike kommen, sind geschockt vom Leid der Drogensüchtigen. Der allgemeine Zustand habe sich verschlimmert, sagen die Anwohner.
  • Zeitung in der Schule : Vom Mehrwert der Zeitungslektüre

    Antisemitismus, Extremismus, Corona-Impfpflicht, Kriege, Naturkatastrophen: Wenn die F.A.Z. in der Schule zum Lehrbuch wird, dann lernen die Schüler nicht nur den Umgang mit Medien.
  • Ein Jahr nach der Flut : Viel geschafft und noch mehr zu tun

    Die Juli-Flut traf Stolberg schwer. Der junge Bürgermeister will „die Jahrhundertchance Wiederaufbau“ nutzen – und erlebt, dass bei manchen Betroffenen schon die Hochwasserdemenz eingesetzt hat.
  • Europapokal-Siegesfeier : So empfängt Frankfurt die Eintracht

    Rund 200.000 Eintracht-Fans haben ihre Mannschaft in Frankfurt empfangen. Die Gewinner zogen mit einem Autokorso durch die Stadt bis zum Römerberg. Schon am Nachmittag waren die Plätze voll.
  • Mülltrennung : Die Retter des Mülls

    Jahrelang hat sich Deutschland im Kunststoff-Recycling selbst belogen. Denn nur 25 Prozent werden überhaupt verwertet. Dabei ist technisch inzwischen alles möglich. An der Lahn lässt sich sehen, wie es gehen könnte.
  • Wiederaufbau im Ahrtal : Noch immer ganz am Anfang

    Sieben Monate nach der Flutkatastrophe im Ahrtal: Viele Menschen haben keine Küche, überall stehen Dixi-Klos. Und die Behelfsbrücken werden noch Jahre bleiben.
  • Pigmenthersteller Kremer : Jetzt auch in Farbe

    Georg und David Kremer stellen seltene Pigmente für Restauratoren und Künstler her. Ihre Farben sind auf der ganzen Welt gefragt – immer wenn die Farben aus Fabriken an ihre Grenzen kommen.