https://www.faz.net/-1s0-6m0bw
Autorenporträt / Fritzen, Florentine

Florentine Fritzen

(flf.)

Geboren 1976 in Frankfurt, aufgewachsen am Taunus. Studium der Geschichte, Psychologie, Romanistik und Anglistik in Frankfurt und Paris. Promotion über die Lebensreformbewegung im zwanzigsten Jahrhundert. Von 2004 bis 2006 Volontariat in der Redaktion der F.A.Z. Seit 2006 Redakteurin, zunächst im Ressort „Gesellschaft“ der Sonntagszeitung und in der politischen Nachrichtenredaktion der F.A.Z., dann mehr als ein Jahrzehnt im Politikteil der Sonntagszeitung, seit Mai 2020 in der Rhein-Main-Zeitung.

F.A.Z., Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Florentine Fritzen

Seite 1 / 45

  • Rechenstörung: Kinder mit Dyskalkulie beherrschen die grundlegenden Fertigkeiten der Mathematik nicht.

    Dyskalkulie : Mehr als bloß schlecht in Mathe

    Dyskalkulie ist genetisch bedingt. Doch der Nachteil der Rechenschwäche wird an weiterführenden Schulen bei den Noten in Mathematik nicht ausgeglichen. In Deutsch gelten andere Regeln.
  • Gefragte Helferinnen: Die Sozialpädagoginnen Claudia Juntke (links) und Anne Pfeiffer

    Sozialpädagogen an Schulen : Blick ins Herz

    Die Sozialpädagoginnen Anne Pfeiffer und Claudia Juntke helfen Kindern im Schulalltag. Als unterrichtsbegleitende Unterstützung begleiten sie ganze Klassen. Sie schaffen es, Konflikte auf sinnvollem Weg zu lösen.
  • Test mit Stäbchen: Ein Schüler macht an einer Schule einen Corona-Test.

    Impfstatus von Lehrern : Schulen sind keine Kontrollbehörden

    Eltern fordern, dass Lehrer ihren Impfstatus offen legen. Dabei ist in Schulen der Umgang mit Corona viel sorgfältiger als anderswo. Zum Impf-Appell sollte besser überall dort gebeten werden, wo es Not tut.
  • Künftig soll es kostenlose Tampons und Binden in den Frankfurter Schulen geben.

    Kostenfreie Hygieneartikel : Tampons gegen Scham und Armut

    An allen Schulen in Frankfurt soll es künftig kostenlose Tampons und Binden geben. Die Koalition sieht dazu ein Pilotprojekt vor, über den Antrag wird am Donnerstag im Stadtparlament abgestimmt.
  • Warten bis es weitergeht: Viertklässler haben wenig Informationen zu weiterführenden Schulen. (Symbolbild)

    Tag der offenen Tür : Vierte Klasse, vierte Welle

    Das Angebot an Informationen über weiterführende Schulen ist unübersichtlich – wegen Corona. Eltern und Schulleiter hoffen auf einen Tag der offenen Tür in Präsenz.
  • Neues Lernen: Lehrerfortbildung im Medienzentrum Frankfurt

    Reform der Ausbildung : Neues Rüstzeug für Lehrer

    Die hessische Landesregierung will die Ausbildung von Pädagogen neu regeln. Inklusion und Digitalisierung werden Bestandteil des Studiums. Für ihre Pläne erntet sie aber Kritik von Gewerkschaftern.
  • Genosse: Gregor Amann, hier als SPD-Bundestagskandidat im Straßenwahlkampf 2013, wird Bürochef von Armand Zorn

    Frankfurter SPD : Früherer Abgeordneter als Büroleiter

    Vor einigen Jahren hat Gregor Amann die Frankfurter SPD selbst noch im Bundestag vertreten. Künftig leitet er das Wahlkreisbüro seines Parteifreunds Armand Zorn.