https://www.faz.net/redaktion/david-lindenfeld-17301153.html
Autorenporträt / Lindenfeld, David

David Lindenfeld

(dali.)

Geboren am 23. Januar 1994 in Gelnhausen, aufgewachsen an der Peripherie des Rhein-Main-Gebiets. Wollte früh Sportreporter werden, nachdem er fast jeden Sport selbst ausprobiert hatte. Erste schreiberische Tätigkeiten während und nach der Schulzeit auf lokaljournalistischem Terrain, vor allem beim Hanauer Anzeiger. Studierte Germanistik und Geschichte, später im Masterstudiengang Deutsche Literatur an der Goethe-Universität Frankfurt. Parallel dazu mehrere Praktika bei Lokalzeitungen. Auf Hospitationen in den Sportredaktionen des ZDF und der F.A.Z. folgte 2018 die regelmäßige Mitarbeit für die Frankfurter Allgemeine Zeitung. Seit 1. April 2021 Volontär bei der F.A.Z.

Aktuelle Beiträge von David Lindenfeld

Seite 1 / 17

  • Angriff auf eine Schafsherde : Wenn der Wolf kommt

    Karsten Bode züchtet vom Aussterben bedrohte Schafe. Trotz eines Schutzzauns hat ein Wolf seine Herde angegriffen und einen Großteil der Tiere verletzt oder getötet. Welches Tier braucht Schutz: das wilde – oder das domestizierte?
  • Die Farbe ist Programm: Behauptet zumindest DFL-Chefin Donata Hopfen.

    Klimawandel und der Sport : Die Chance des Profifußballs

    Beim ersten Nachhaltigkeits-Gipfel der DFL wird deutlich, wie weit Anspruch und Wirklichkeit in Umweltfragen noch auseinander liegen. Dennoch bietet sich den Klubs eine Gelegenheit. Falls sie den Klimawandel ernst nehmen.
  • Özlem Yagmur

    Christopher Street Day in Köln : Wie eine Polizistin einen Hype auslöste

    Özlem Yagmur ist mit ein paar Tanzbewegungen beim Christopher Street Day in Köln quasi über Nacht zum Internet-Star geworden. Die Polizistin hat das überrascht – sie habe doch nur gemacht, was sie sonst auch tue.
  • Nevcivan Türkoglu vom Kebap-Haus Mevlana in Hanau

    Hohe Temperaturen : Wo die Hitze unerträglich werden kann

    Die hohen Temperaturen bedeuten für viele Berufsgruppen eine große Belastung. So auch für Mitarbeiter von Dönerläden und Imbissbuden, denen der Grill und die ausbleibenden Kunden zu schaffen machen.
  • Einmal Abkühlung, bitte: Zwei Elefanten lassen sich im Africambo-Freigehege im Zoo Magdeburg von einem Tierpfleger abspritzen.

    Hitze im Zoo : Poolparty bei den Elefanten

    Wassereis und Pool-Partys: Zoos müssen kreativ werden, wenn es so heiß wird wie in den kommenden Tagen. Denn die Hitze macht auch den Tieren zu schaffen. Für Abkühlung sorgen die Pfleger.
  • Geschafft: Fast 19.000 Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr in Hessen das Abitur bestanden.

    Abitur mit Note 1,0 : „Ich bin keine Klischee-Streberin“

    Dilara-Meryem Isci hat im Abitur 899 Punkte von 900 möglichen Punkten erreicht. Im Interview spricht sie darüber, wie sie das geschafft hat, wie es nun weitergeht, und erzählt, warum ihre Eltern sich mehr gefreut haben als sie.
  • Ist inzwischen laut dem Besitzer des Restaurants „Cropine“ wieder verschwunden: der Zaun rund um den Wilhelmine-Brunnen

    Punks auf Sylt : „Bis jetzt läuft das Sommergeschäft beschissen“

    Am Restaurant von Mickey Schreiber hatten sich auf Sylt die Punker niedergelassen. Im Interview erklärt er, was das für sein Geschäft bedeutet, wie viele Punks noch da sind und warum er von der Gemeinde enttäuscht ist.