https://www.faz.net/-1s0-6m06g
Daniel Mohr  - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Daniel Mohr

(dmoh)

Geboren am 1. Juli 1978 in Koblenz. Aufgewachsen in Bad Ems an der Lahn. Nach Abitur und Zivildienst Studium der Volkswirtschaftslehre in Mainz mit Schwerpunkt Wirtschaftsgeschichte. Dem Diplom im Juli 2004 folgen zwei Jahre am Journalistischen Seminar Mainz. Ausbildung im Print-, Online-, Radio- und Fernsehjournalismus. Begleitende praktische Tätigkeiten in der „Mainzer Rhein-Zeitung“, der „Welt am Sonntag“, dem „Tagesspiegel“ und im Frühjahr und Sommer 2006 fünf Monate bei „Wirtschaft“ und „Geld & Mehr“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Im August 2006 Wechsel als Redakteur in den Finanzteil der F.A.Z. Dort mit dem Börsengeschehen und Geldanlagethemen befasst. 2015 bis 2019 Autor der „Vermögensfrage“, seit 2016 der wöchentlichen Kolumne „Frag den Mohr“. 2016 und 2017 Stellvertreter des Nachrichtenchefs für Wirtschaft und Unternehmen der F.A.Z. 2018 bis Juni 2020 mit Wirtschafts-, Geld- und Sportthemen des Magazins F.A.Z. Woche befasst. Danach Wechsel in die Wirtschaftsredaktion der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Verheiratet, eine Tochter, zwei Söhne.

Sonntagszeitung, Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Daniel Mohr

Seite 3 / 90