https://www.faz.net/redaktion/daniel-meuren-11104348.html
Daniel  Meuren - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung

Daniel Meuren

(dme.)

Geboren 1973 in Mainz. Während des Studiums der Philosophie, der Geschichte und der Politikwissenschaften in Mainz und Lausanne lernte er als Hospitant und freier Mitarbeiter die Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. kennen, für die er seit Juli 2020 als Redakteur tätig ist. In der Zwischenzeit war er als Sportjournalist zunächst freiberuflich für diverse Zeitungen, TV-Produktionsfirmen und das Kulturprogramm zur Fußball-WM 2006 tätig. 2008 Eintritt in die Sportredaktion der F.A.Z., dort vornehmlich mit Fußball beiderlei Geschlechts und Ringen beschäftigt. Für Beiträge zum Ringen und Darts erhielt er die Großen VDS-Online-Preise 2016 und 2018. Nebenbei scheiterte er zweimal recht knapp bei dem Versuch, wenigstens im Tipp-Kick eine deutsche Meisterschaft zu gewinnen. Buchveröffentlichungen zu Frauenfußball, Thomas Tuchel und  Charly Körbel.

Rhein-Main-Zeitung

Aktuelle Beiträge von Daniel Meuren

Seite 3 / 197

  • Blick in den Wahlkampf: Politische Büttenredner wir Protokoller Erhard Grom  sollten sich auch den OB-Kandidaten widmen.

    Auftakt der Fastnachtskampagne : Mehr Politik in der Bütt!

    Die Fastnachtskampagne beginnt mit den Oberbürgermeister-Wahlkämpfen in Frankfurt und Mainz. Für die Narren ist das eine Chance. Sie können zum Kampf gegen Politikverdrossenheit beitragen.
  • Weihnachtsmarkt in Birmingham : Kulturelle Anpassung auf Frankfurterisch

    In Birmingham ist der „Frankfurt Christmas Market“ seit einem Vierteljahrhundert ein Publikumsmagnet. Sieben Wochen lang feiern die „Brummies“ mit Rostbratwurst, Bratkartoffeln und mehr Bier als Glühwein.
  • Weihnachtsmärkte : Stille Nacht, dunkle Nacht?

    Nach den Fußballvereinen werden nun die ­Veranstalter von Weihnachtsmärkten zu ­Symbolpolitik gedrängt. Die festliche Beleuchtung sollte aber nicht nur aus ­finanziellen Gründen angeschaltet bleiben.
  • Nach Mainz-05-Spiel : Dutzende Fans nach Pfeffersprayeinsatz behandelt

    Ein Polizeieinsatz gegen Ende der Fußball-Bundesligapartie Mainz 05 gegen 1. FC Köln sorgt für Diskussionen. Neben den Beteiligten einer körperlichen Auseinandersetzung wurden Dutzende Unbeteiligte durch einen Einsatz von Pfefferspray durch die Polizei geschädigt.
  • Weihnachtsmarkt : Glühwein hilft beim Energiesparen

    Auch Weihnachtsmärkte sollen Energie sparen. Das Stadtmarketing weist aber auf den Nutzen des Festes für den Einzelhandel hin. Und die Schausteller legen eine kuriose Rechnung vor.
  • Weinnachtsbaum für Frankfurt : Manni, der Energiesparbaum

    Der Baum für den Frankfurter Weihnachtsmarkt kommt aus dem Spessart. Er ist kleiner als die Bäume in den Vorjahren, weswegen er weniger Lampen zur Beleuchtung benötigt. Tourismuschef Thomas Feda ist dennoch zufrieden mit der Baumwahl.
  • Weihnachtsbaum für Frankfurt : Auf der Suche nach „Manni“

    Der Frankfurter Tourismuschef Thomas Feda sucht stets im Oktober den Baum für den Weihnachtsmarkt. Im Spessart spricht er über seine Kriterien bei der Suche nach der würdigen Fichte für den Römerberg.
Twitter