https://www.faz.net/-1s0-8j4da
Autorenporträt / Blum Daniel

Daniel Blum

(blum.)

Geboren 1988 in Limburg, aufgewachsen in Diez. Nach dem Abitur Bachelorstudium in Kulturwissenschaft und Amerikanistik in Mainz. Währenddessen Start in den Journalismus durch Praktikum beim ZDF. Von 2012 an Ausbildung zum Journalisten im Masterstudiengang Journalismus in Mainz. Praktische Stationen während des Studiums bei der „taz“ und bei „VICE“. Im Frühjahr 2014 folgt ein Auslandssemester in Amerika an der University of Memphis. Nach anderthalb Jahren freier Mitarbeit seit April 2016 als Videoredakteur bei FAZ.NET.

FAZ.NET, Video

Aktuelle Beiträge von Daniel Blum

Seite 1 / 4

  • Das Team des neuen Präsidenten : Bidens Top Ten

    Donald Trump ist Geschichte, Joe Biden lenkt die Geschicke der Vereinigten Staaten. Doch wer sitzt mit ihm am Steuer? Wir stellen die wichtigsten Personen in seinem Team vor.
  • Amerikas neuer Präsident : Rettet Biden jetzt das Klima?

    Globaler Klimaschutz ohne die Amerikaner ist kaum möglich, mit ihnen hat die Weltgemeinschaft zumindest eine Chance. Aber wie viel kann ein Präsident Biden wirklich bewegen? Unser Video klärt auf.
  • Übergangsphase im Weißen Haus : Wie lange kann Trump Biden blockieren?

    Amerikas künftiger Präsident Joe Biden will schnell politisch aktiv werden, vor allem was die Bekämpfung der Corona-Pandemie angeht. Noch deutet aber nichts daraufhin, dass Donald Trump die Wahlniederlage akzeptiert oder gar mit der kommenden Regierung kooperiert.
  • Erklärt im Video : Warum Trump gegen die Briefwahl kämpft

    Wurde alles angekreuzt? Stimmt die Unterschrift? Ist die Post schnell genug? Bei Briefwahl kann viel schiefgehen. Kostet das Joe Biden den Wahlsieg in Amerika? Donald Trump hat jedenfalls einen Plan. Unser Video klärt auf.
  • Zehn Jahre nach der Loveparade : Leben mit der Katastrophe

    Am 24. Juli 2010 starben bei der Loveparade in Duisburg 21 Menschen. Zehn Jahre später ist noch immer nichts wie vorher. Eine Überlebende, ein Politiker, ein Sanitäter und ein DJ erzählen vom Weitermachen.
  • Zehn Jahre nach Duisburg : „Ich hatte eine Vorahnung“

    Dr. Motte ist der Vater der Loveparade. 1989 veranstaltete er den ersten Techno-Umzug durch Berlin. Ein Gespräch über die Anfänge der Loveparade, die Katastrophe in Duisburg und seine Pläne für eine Neuauflage in Berlin.
  • Sanitäter auf der Loveparade : „Ich dachte zuerst an ein Attentat“

    Daniel Assenmacher-Otto war auf der Loveparade vor zehn Jahren als Rettungssanitäter im Einsatz. Was er in Duisburg erlebte, beschäftigt ihn bis heute. Ein Gespräch über den Einsatz bei der Katastrophe und seine Zweifel.
  • Überlebende der Loveparade : „Ich spüre noch die Füße auf dem Rücken“

    Rosalinda Barbasola war mit ihrer Schwester auf der Loveparade und brach im Gedränge zusammen. Nur durch eine Reanimation überlebte sie die Katastrophe. Bis heute leidet sie unter den Folgen. Ein Gespräch über das Leben mit dem Trauma.