https://www.faz.net/-1s0-6m0av
Autorenporträt / Eckert, Claus

Claus Eckert

(ert)

Geboren am 21. September 1963 und aufgewachsen in Mainz am Rhein. Durch jahrelanges Fotografieren und Werken in der heimischen Dunkelkammer entstand der Wunsch, das Hobby zum Beruf zu machen. Nach Abitur und Zivildienst erste Tageszeitungserfahrungen und Veröffentlichungen. 1984 Bildvolontariat und anschließend Redaktionsfotograf in der Zentralredaktion des „Offenburger Tageblattes/Mittelbadische Presse“. 1987 Umzug nach Hamburg: Fotograf der Associated Press und verantwortlich für die aktuelle Bildberichterstattung aus dem norddeutschen Raum. Seit 1991 Bildredakteur bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

F.A.Z., Bildredaktion

Aktuelle Beiträge von Claus Eckert

Seite 1 / 4

  • Wie die Perlen auf der Krone: Kirschen zieren die Buttercreme und lassen sie schön bunt und fast schon leicht aussehen.

    Rezept für Frankfurter Kranz : Mächtig gut

    Der Frankfurter Kranz wird gekrönt wie einst in Frankfurt der Kaiser. Für bescheidene Ansprüche ist diese Buttercremetorte einfach nicht geschaffen. Mit diesem Rezept gelingt er besonders gut.
  • Geduld muss man haben: Das sogenannte trockene Beizen macht wenig Mühe, es braucht nur ein bisschen Zeit, um den rohen Lachs geschmacklich zu veredeln.

    Rezept für gebeizten Lachs : Cold Case

    Der sogenannte „gravad“ Lachs macht wenig Mühe, und der Experimentierfreude bei der Zubereitung sind keine Grenzen gesetzt – nur ausreichend Ruhe sollte man dem Fisch gönnen.
  • Wie es euch gefällt: Neben der klassischen Quiche Lorraine sind der eigenen Fantasie und den eigenen Vorlieben bei der Füllung kaum Grenzen gesetzt – ob Lachs, Lauch, Pilze, Garnelen oder anderes.

    Rezept für Quiche : Immer eine Runde Sache

    Auf der Suche nach einem Snack zwischen den Feiertagen oder an Silvester? Bei diesem Rezept-Baukasten für eine Quiche ist für jeden etwas dabei.
  • Mit diesem Rezept empfängt man gerne Überraschungsgäste: Spaghetti alla Puttanesca.

    Spaghetti alla Puttanesca : Rettung aus dem Keller

    Kommen überraschend Gäste vorbei, sind sie mit Spaghetti alla Puttanesca gut bedient. Zu der pikanten Tomatensauce aus Sardellen, Oliven und Kapern können sie mit einer Anekdote aus Süditalien glänzen.
  • Zweiter Gang: Das Weißbrot vom Vortag ist eine hervorragende Basis für einen italienischen Brotsalat.

    Rezept für Brotsalat : Der perfekte Mittagssnack im Büro

    Altes Brot ist ein Fall für die Brotsammeltüte fürs Pferd? Mitnichten! So kann Upcycling schmecken: Panzanella ist ein Salat aus der Resteküche und eignet sich perfekt als Mittagssnack im Büro.
  • Die Glasnudel: Kaum ein fernöstliches Rezept, das sie nicht mit ihrer ästhetischen Transparenz und Geschmeidigkeit bereichern könnten.

    Asiatischer Glasnudelsalat : Glasklar geschmeidig

    Ein asiatischer Glasnudelsalat ist nicht nur ästhetisch, sondern auch praktisch: Man kann ihn sogar zum Picknicken einpacken. Der Star dieses Rezepts ist aber nicht die Nudel allein.
  • Labskaus steht als Traditionsgericht auf vielen Speisekarten in Norddeutschland.

    Rezept für Labskaus : Wunder in Purpur

    Labskaus ist eine kuriose Mischung. Aber das Kartoffelgericht mit Rindfleisch und Roter Bete ist viel besser als sein Ruf. Mit diesem Rezept erlebt jeder ein purpurnes Wunder.
  • Matjes Hausfrauenart

    Zwei Rezepte : Vernarrt in Matjes

    Mit seinen ungesättigten Fettsäuren soll er besonders gesund sein und besonders nach einer alkoholreichen Nacht guttun. Wir haben zwei Matjes-Rezepte für Sie.