https://www.faz.net/-1s0-6m0ap
Autorenporträt / Dieterle, Claus

Claus Dieterle

(cld.)

wurde am 23. Mai 1956 in Köppern/Taunus geboren. Zehn Jahre später – unter dem Eindruck der Fußball-Weltmeisterschaft in England – stellte sich ein erster Berufswunsch ein: Sportreporter. Nach dem Abitur an der Kaiserin-Friedrich-Schule in Bad Homburg studierte er an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt Anglistik, Amerikanistik und Germanistik. Auf den Magisterabschluss folgte ein Volontariat beim Brönner-Umschau-Verlag in Frankfurt. Nach einem kurzen Intermezzo als Korrektor wurde er 1987 Sportredakteur bei der „Neuen Ärztlichen Zeitung“. Seit 1990 gehört er zur Sportredaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, für die er vor allem über Leichtathletik und Biathlon berichtet. Claus Dieterle hat zwei Kinder.

F.A.Z., Sport

Aktuelle Beiträge von Claus Dieterle

Seite 1 / 62

  • Letztes Rennen, letzter Sieg: Martin Fourcade tritt als König der Skijäger ab.

    Biathlet Fourcade hört auf : Die Maschine

    An Martin Fourcade hat sich die Biathlon-Konkurrenz jahrelang die Zähne ausgebissen. Seine herausragende Stellung hat er stets auch dazu genutzt, um Missstände anzuprangern. Jetzt macht der Franzose Schluss.
  • „Die Oma stellt den Sekt kalt“: Denise Herrmann, Franziska Preuß, Vanessa Hinz und Karolin Horchler (von links) freuen sich über Staffel-Silber.

    Bilanz der Biathlon-WM : Immerhin auf die Frauen ist Verlass

    Problemzone Schießstand: Die deutschen Männer enttäuschen bei der WM mit allzu vielen Fahrkarten. Bei Benedikt Doll liegt das Selbstvertrauen gar bei „minus zehn“. Dafür überraschen die Frauen mit Bestform zum Saisonhöhepunkt.
  • Razzia bei Biathlon-WM : Der Verdacht

    Wieder interessieren sich Doping-Fahnder für Doping-Sünder Alexander Loginow. Im Morgengrauen stürmt eine Einheit der Polizei die Wohnung des Russen. Was steckt dahinter?
  • Zurück im Rampenlicht: Erik Lesser gewinnt bei der WM zusammen mit Franziska Preuß die Silbermedaille im Single Mixed.

    Biathlet Erik Lesser : Happy End in Südtirol

    Aufgetaucht aus der Versenkung: Nach einer missratenen Saison steht Erik Lesser bei der Biathlon-WM plötzlich als großer Gewinner da. Doch alte Verletzungen bereiten ihm Probleme.
  • Martin Fourcade: Stammgast auf dem Siegerpodest.

    Biathlet Martin Fourcade : Die Gespenster sind vertrieben

    Nach einer tiefen Krise entdeckt Martin Fourcade sein Sieger-Gen wieder. Nun hat er sogar Biathlon-Legende Ole Einar Björndalen eingeholt. Und der Franzose ist noch längst nicht am Ziel.
  • Freude über eine Medaille: Erik Lesser (links) und Franziska Preuß in Antholz

    WM-Silber für Preuß/Lesser : Aus den Tiefen des IBU-Cups

    Franziska Preuß und Sorgenkind Erik Lesser gewinnen bei der Biathlon-WM Silber in der Single-Mixed-Staffel. Der Erfolg kommt überraschend, umso größer ist die Freude.
  • Das Gesicht des italienischen Biathlon: Dorothea Wierer feiert ihren WM-Titel im Einzel über 15 Kilometer

    Biathlon-WM in Antholz : „Doro“ Wierer und der große Kult

    Mit ihrer Leistung in Antholz avanciert Dorothea Wierer zum idealen Türöffner für Biathlon in Italien. Sogar der Ministerpräsident ist begeistert. Und auch abseits von Loipe und Schießstand weiß „Doro“ zu überzeugen.
  • Hinz-Silber bei Biathlon-WM : „Ein Wahnsinnstag für mich“

    Endlich allein da oben: Vanessa Hinz tritt bei der Biathlon-WM aus dem Schatten und wird Zweite im Einzel. Es ist ein Herzschlagfinale, bei dem am Ende 2,2 Sekunden den Ausschlag geben.