https://www.faz.net/-1s0-a188m
Autorenporträt / Meltzer, Christopher

Christopher Meltzer

Korrespondent/in (cfm.)

wurde 1993 in Friedrichshafen geboren. Er wuchs im oberschwäbischen Dorf Grünkraut auf, machte in Ravensburg Abitur, fing dort auch mit dem Schreiben in der Lokalredaktion der „Schwäbischen Zeitung“ an. Als er zu viele Bezirksliga-Fußballspiele gesehen hatte, zog er nach München. An der Ludwig-Maximilians-Universität studierte er Politikwissenschaft und Geschichte, verbrachte die meiste Zeit aber beim Radiosender M94.5. Er schrieb nebenher auch für das Basketballmagazin „Five“ und die „Süddeutsche Zeitung“. Volontariat beim „Münchner Merkur“. Seit Juni 2020 in der Sportredaktion der F.A.Z. Seit September 2020 Sportkorrespondent in München. Die Bezirksliga schaut er sich wieder gerne an.

F.A.Z., Sport

Aktuelle Beiträge von Christopher Meltzer

Seite 1 / 24

  • Es ist nur noch eine Frage der Zeit bis Haaland und Bellingham die Bundesliga verlassen.

    Stars verlassen Deutschland : Zu gut für die Bundesliga

    In Deutschland steigen Spieler in die Weltklasse auf – und wechseln dann fast immer ins Ausland. Unter der 50+1-Regel wird sich das nicht ändern. Man kann Fans nur raten: Genießt diese Spieler, so lange sie noch da sind!
  • Bayern München mit Nagelsmann : Darum ist Süle kein Sündenbock mehr

    Niklas Süle hat keine leichte Zeit in München hinter sich. Auch bei der EM spielte er kaum. Nun ist er beim FC Bayern der Gewinner in der Abwehr. Doch sein Vertrag wurde noch nicht verlängert.
  • Maß nehmen für den FC Bayern – hier versucht dies Darrun Hilliard.

    Euroleague im Basketball : Der FC Bayern macht mobil

    Die Basketballer des FC Bayern wollen zum Stammkunden in den Play-offs der Euroleague werden. Dafür müssen sie das Außergewöhnliche gewöhnlich machen.
  • Konsternierte Spieler des FC Bayern München und jubelnde Frankfurter Profis. Das Spiel endet ungewöhnlich.

    2:1 gegen FC Bayern : Eintracht schafft ein historisches Werk

    In der 83. Minute stellt Filip Kostic den Spielverlauf auf den Kopf. Die Bayern dominieren die zweite Hälfte, erzielen aber kein Tor. Kevin Trapp rettet mit herausragenden Paraden den Auswärtssieg.
  • Dominieren das Mittelfeld in München zusammen: Joshua Kimmich und Leon Goretzka (unten)

    Kimmich und Goretzka : Die Bayern-Macher

    Joshua Kimmich und Leon Goretzka sind ein spezielles Duo. Das liegt nicht nur an ihren Pässen und Positionsverschiebungen. Warum die beiden zum Herz des FC Bayern geworden sind.
  • Fredi Bobic, der neue Sport-Geschäftsführer der Hertha

    Krise des Fußball-Mittelstands : Genug Geld, aber kein Plan

    Mehr als zwölf Jahre ist es her, dass ein deutscher Verein das Finale der Europa League erreicht hat. Der Fall Hertha steht für die Krise des Mittelstands in der Bundesliga. Und die lässt sich nicht mit Geld erklären.
  • Nationalspieler aus der Bundesliga: Maodo Lô, Spielmacher von Alba Berlin.

    Start der Bundesliga : So viel Basketball-Talent wie nie

    Vor der Saison und mit Blick auf die Heim-EM fragt sich nicht nur der neue Basketball-Bundestrainer: Wie gut sind die deutschen Spieler, die in Deutschland spielen?
  • Passt das? In Esbjerg gab es Vorwürfe, in München soll es besser laufen.

    Trainer in München nach Eklat : Ein Mann mit speziellem Ruf

    Bei seinem vorherigen Verein warfen die Spieler Peter Hyballa sexistische und erniedrigende Kommentare vor. Das streitlustige Führungspersonal von Türkgücü München sieht sich mit ihm bestens ergänzt.