https://www.faz.net/-1s0-6m01s
Autorenporträt / Scharrenbroch, Christine

Christine Scharrenbroch

(csc.)

wurde am 13. Januar 1970 in Köln geboren. Nach dem Abitur studierte sie Volkswirtschaftslehre an der Universität zu Köln. Während des Studiums freie Mitarbeit bei der „Kölnischen Rundschau“ und dem WDR Hörfunk. Praktikum beim Wirtschaftsmagazin „Capital“. Nach dem Examen ein knappes Jahr lang Assistentin am Seminar für Finanzwissenschaft in Köln. Im Herbst 1996 kommt sie als Volontärin zur Frankfurter Allgemeinen. Anschließend zunächst ein Jahr lang zuständig für das Projekt „Jugend und Umwelt“. Am 1. Februar 1999 wird sie Mitglied der Wirtschaftsredaktion, für die sie über den Maschinen- und Anlagenbau schreibt. Seit 2004 beobachtet sie als freie Autorin das Wirtschaftsgeschehen im Rheinland.

Freie Autorin

Aktuelle Beiträge von Christine Scharrenbroch

Seite 1 / 23

  • Der 34 Jahre alte Rahman Neiro und seine zehn Jahre ältere Schwester Homeira Amiri: Er ist alleiniger Gesellschafter, sie  kümmert sich um das operative Geschäft.

    Hotelkette Centro : „Das Reiseverhalten wird sich verändern“

    Die Hotelkette Centro hat fast alle Häuser geschlossen. Dabei war in diesem Jahr der ganz große Aufschlag mit neuen Marken geplant. Nun fordern die Chefs ein politisches Rettungspaket.
  • Kunst oder Kitsch? Horst Burbulla und sein Glasturm-Projekt am Rhein Kulturelle Bereicherung oder umgekehrter Kronleuchter?

    Neues Bauprojekt in Bonn : Ein Konzert-Turm für die Beethovenstadt

    In Bonn soll ein neuer Turm am Rand der Rheinaue den Post-Tower deutlich überragen. Das 80 Millionen Euro teure Projekt des Unternehmers Horst Burbulla ist höchst umstritten. Er setzt auf einen Bürgerentscheid.
  • Kein Barfußschuh, sondern ein Minimal-Schuh: Wildling Shoes Gründerin Anna Yona

    Unternehmen Wildling Shoes : So wenig Schuh wie möglich

    Die Sohle ist dünn und biegsam, der Fuß kann den Boden noch spüren: Mit ihren Minimal-Schuhen hat Anna Yona einen Nerv getroffen. Ihre Mitarbeiter arbeiten quer übers Land verteilt im Home Office.
  • Problemimmobilien : Kaputte Verhältnisse

    Hochhausruinen, überbelegte Altbauwohnungen, verwahrloste Siedlungen: In Deutschland gibt es zigtausend Problemimmobilien, besonders viele in Nordrhein-Westfalen. Dort nennt man viele Ursachen und immer wieder den Namen eines Unternehmens.
  • Anfangs arbeitete man noch mit Partner-Schreinereien zusammen. Inzwischen produziert man mit eigener Fertigung – und das hochmodern.

    Chefin von DeinSchrank.de : „Wir bestehen zu 90 Prozent aus IT“

    Weil ein Schrank nicht passte, zog Gisela Cousland mit einem Partner DeinSchrank.de auf. Die Idee von maßgeschneiderten Möbel per Mausklick schlug ein – und zwar gewaltig.
  • Die feine englische Art beim Verlassen des Europaparlaments am Tag der letzten Sitzung am Mittwoch

    Brexit : Für Liebhaber der englischen Art

    Tweedjacken, Toffees, Handtaschen: Der Versandhändler The British Shop verkauft Produkte aus Großbritannien und sieht sich für den Brexit gut gewappnet – trotz einiger Schwierigkeiten mit Lieferanten.
  • Raum für neue Ideen: Philipp Schramm steht seit knapp einem Jahr als Geschäftsführer für die Entwicklung der Marke Interlübke gerade.

    Möbelhersteller Interlübke : Rank und Schrank

    Interlübke reloaded: Philipp Schramm ist 28 Jahre alt und soll der traditionsreichen Möbelmarke neue Dynamik verleihen. Dafür arbeitet er auch mit jungen Designern zusammen.
  • Wohnungsmarkt in Deutschland : „Berliner Mietendeckel ist maximal unsozial“

    Wohnraum und Mietpreise sind Dauerbrenner in der Sozialpolitik: Ein Gespräch mit Lars von Lackum, Chef des Wohnungskonzerns LEG, über aufgebrachte Mieter, kaputte Aufzüge und finanzielle Zumutungen.
  • Die Küche als Teil des Wohnzimmers: Kochen ist ein Gemeinschaftserlebnis geworden und findet nicht mehr in einem abgetrennten Raum statt.

    Küchen-Hersteller Leicht : Kitchen Possible

    Die Küche entwickelt sich zum Statussymbol. Dem schwäbischen Mittelständler Leicht beschert das ein erstaunliches Wachstum – auch weil er Komplettlösungen fürs ganze Haus anbietet.