https://www.faz.net/-1s0-7o2b2
Autorenporträt / Beeger, Britta

Britta Beeger

(bee.)

wurde 1986 in Soltau geboren. Nach dem Abitur besuchte sie die Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft und studierte Volkswirtschaftslehre in Köln und Wellington. Während des Studiums führten sie Praktika unter anderem zu der „Financial Times Deutschland“, dem „Handelsblatt“ und der „Welt“, außerdem war sie als Autorin im Journalistenbüro Weitwinkel in Köln tätig. 2012 kam sie als Volontärin zur F.A.Z., seit 2014 arbeitet sie als Redakteurin im Wirtschaftsressort und schreibt über den Arbeitsmarkt und Gesundheitspolitik.

F.A.Z., Wirtschaft

Aktuelle Beiträge von Britta Beeger

Seite 37 / 38

  • Dorfladen in Jülich: Tante Emma kehrt zurück

    Rückkehr von Tante Emma : Die Renaissance der Dorfläden

    Kein Arzt, kein Bäcker, keine Post: Kleine Orte in der ganzen Republik drohen auszusterben. In Jülich-Barmen haben die Einwohner jedoch eine Lösung gefunden. Es geht ihnen um den „sozialen Ertrag“.
  • Ab ins All: 2013 soll es losgehen.

    Luft- und Raumfahrttechnik : Mission „Flying Laptop“

    In Stuttgart entwickeln Doktoranden einen Kleinsatelliten namens „Flying Laptop“. Er soll die Erde erforschen. Hoch hinaus geht es aber nur für den Flugkörper.
  • Ungewisser Blick in die Zukunft: Allein die gesetzliche Rente dieser Studenten der Universität Köln wird für ein auskömmliches Leben im Alter wohl nicht reichen

    Altersvorsorge : Rundum verunsichert

    Im Alter droht Armut. Zumindest für die heute Jungen. Was aber sollen sie tun? Die Verunsicherung angesichts der Finanzkrise und der Rentendebatte ist groß. Ein Stimmungsbild.
  • Theorie und Praxis: In den Seat-Fabriken beginnt eine neue Berufsausbildung für junge Menschen

    Nach deutschem Vorbild : Seat beginnt duale Ausbildung in Spanien

    Das krisengeschüttelte Spanien baut sein Ausbildungssystem um: Mit Hilfe aus Deutschland sollen junge Menschen früh praktische Erfahrung sammeln. Das VW-Tochterunternehmen Seat macht den Anfang.
  • Viele Tanks sind noch leer: Verbraucher halten sich beim Kauf von Heizöl bisher zurück.

    Steigende Rohstoffpreise : Was Käufer von Heizöl beachten sollten

    Bald beginnt die kalte Jahreszeit, doch die Heizöltanks in vielen Kellern sind noch leer. Die Verbraucher warten auf fallende Heizölpreise, handeln Rabatte heraus oder schließen sich zu Einkaufsgemeinschaften zusammen.
  • Genossen, zur Sonne: Dirk Vongries, Benjamin Halberstadt, Helmut Nuß und Michael Würz (von links) auf dem Dach des Bürgerhauses Dreieich.

    Energiegenossenschaft : Energiewende selbstgemacht

    Die Umstellung der Stromerzeugung auf dezentrale, erneuerbare Energiequellen lässt überall in der Region ein altes Geschäftsmodell wieder aufblühen: Die Genossenschaft.
  • 0:3 gegen einen Zweitligisten: Das Ausscheiden gegen Aue trifft Eintracht Frankfurt auch finanziell

    Profi-Fußball : Leben zwischen den Ligen

    Der Abstieg in die zweite Liga lässt Träume von Fans, Spielern und Management zerplatzen. Doch nicht nur das: Auch der Umsatz sinkt drastisch. Fahrstuhlmannschaften, die zwischen erster und zweiter Liga pendeln, planen deshalb ihre Etats zweigleisig.
  • Otmar Issing

    Staatsanleihenkäufe : „Die EZB wird zum Gefangenen der Politik“

    Der frühere EZB-Chefvolkswirt, Otmar Issing, hat seinen früheren Arbeitgeber davor gewarnt, abermals Staatsanleihen von kriselnden Euroländern zu erwerben. „Das ist eine Notenbank und nicht eine Einrichtung zur Rettung von bankrotten Staaten.“
Twitter