https://www.faz.net/-1s0-6m035
Autorenporträt / Schipp, Anke

Anke Schipp

(ipp.)

Geboren am 9. September 1966 in Mainz. Studierte Germanistik, Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Geschichte in Gießen und Frankfurt. Anschließend Aufbaustudium der Journalistik in Mainz. Seit 1997 bei der F.A.Z., zunächst als Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung. Seit Herbst 2001 bei der Sonntagszeitung im Ressort „Leben“, wo sie sich vorwiegend mit Familienthemen beschäftigt. Verheiratet, zwei Kinder.

Sonntagszeitung, Leben

Aktuelle Beiträge von Anke Schipp

Seite 2 / 44

  • Claudia Schiffer wird 50 : Das Model, das kein Model werden wollte

    Claudia Schiffer war 17, als sie für den Laufsteg entdeckt wurde. Lange Zeit dachte sie, das sei alles ein Missverständnis. Aber ihre Karriere dauert seit mehr als 30 Jahren an. Eine Hommage zu ihrem 50. Geburtstag.
  • Ein Mädchen springt auf einem Trampolin (Symbolbild).

    Wenn Kinder draußen sind : Die Gefahren des Sommers

    Wegen Corona sind Kinder mehr an der frischen Luft, gehen wandern, fahren Rad und springen auf dem Trampolin. Das ist gut – birgt aber Risiken. Worauf Eltern achten sollten.
  • Tennissocke an Adilette: Das war mal ein No-Go. Heute kann man es tragen – auch wenn es nicht jeder erträgt.

    Kolumne Modeerscheinung : Nicht euer Ernst?

    Die Adilette gehört in diesem Sommer zum meistgetragenen Accessoire – auch wenn das nicht jeder erträgt.
  • Kochen, arbeiten, Kinder versorgen - Mütter und der Mental-Load

    Mamablogs : Wer ich bin? Eigentlich eine ganz normale Mama!

    Mehr als 2000 Frauen bloggen hierzulande über ihr Leben mit Kindern. An den Inhalten lässt sich ablesen, wie sich die Rolle der Mutter verändert hat – aber anders als erwartet.
  • Temporäre Spielstraßen wie hier in Berlin würden mehr Raum zum Spielen schaffen.

    Kinder wollen raus : Macht endlich Platz da!

    Keine Lust auf drinnen bleiben: Kinder haben sich schon vor dem Ausbruch der Pandemie gewünscht, mehr draußen zu sein und in der Natur zu spielen. Was heißt das in Corona-Zeiten?
  • In der ersten Zeit wird viel mit dem Mund erkundet: Das Baby spielt und lernt mit Bauklötzen. 03:04

    Wie erkläre ich’s meinem Kind? : Warum Spielen schlau macht

    Wenn man manche Eltern so hört, könnte man meinen, Spielen sei das komplette Gegenteil von Lernen. Stimmt nicht, sagen Forscher: Beim Spielen machen wir grundlegende Erfahrungen. Von der Geburt an.
  • Digitales Homeschooling gibt es in Deutschland nicht flächendeckend.

    Homeschooling : Mathestunde am Laptop

    Eine Mutter aus London erzählt, wie die Schule ihres Sohnes es trotz Corona schafft, den Unterricht digital weiterzuführen – von 9 bis 15 Uhr.
  • Kann sogar Pizza backen: Influencerin Chiara Ferragni

    Kinder, Küche, Klicks : Wenn Influencern langweilig ist

    Homeoffice, das haben die letzten Wochen gezeigt, kann ziemlich langweilig sein. Influencer aber mussten das Beste daraus machen, denn die Kundschaft hat Erwartungen.